GLASWELT Ausgabe: 02-2016

mame

Gelaserte Designvielfalt


Bei der Variante Laser MIO kann die Tür mit individuellen Wunschmotiven und Schriften gestaltet werden.

Bei der Variante Laser MIO kann die Tür mit individuellen Wunschmotiven und Schriften gestaltet werden.

Ganzglastüren mit ansprechenden Designmotiven halten mehr und mehr Einzug in Apartments, Wohnungen und Häusern, denn sie bringen natürliches Tageslicht und jede Menge Emotion in Räume. Dies zeigt die neue HomeStyleSelection von mame, einer Marke der provitris GmbH.

Die neue Kollektion umfasst diverse Glasdesigns, die mittels Lasertechnik sehr präzise und mit klaren Konturen in das Glaselement eingebracht werden, um das gläserne Türblatt veredelt. Ähnlich wie bei einer Bildrasterung entstehen so auf der Oberfläche feinste Punkte, die fotorealistische, fast plastische Motive entstehen lassen. Die Glasoberfläche muss nach der Laserbearbeitung nicht versiegelt werden.

Durch den Einsatz der Lasertechnik lassen sich auch fotorealistische Motive unzusetzen. Neben der Auswahl unter verschiedenen gelaserten Standardmotive bietet Türenhersteller mame den Kunden zudem die Möglichkeit, Türen individuell zu Tgestalten.

Bei der Designvariante Laser MIO kann der Kunde sein eigenes Wunschmotiv in beliebiger Größe auf die gewünschte Glastür aufbringen lassen. Ergänzend zu Grafik- und Fotomotiven steht für die Türgestaltung zudem eine große Auswahl an verschiedenen Schrifttypen zur Verfügung.

Neben Drehtüren lassen sich auch die Glaselemente von Ganzglasduschen in das Gestaltungs-Konzept mit einbinden.

www.mame.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare