GLASWELT Ausgabe: 03-2017

Warema

Blendschutz und Lichtlenkung in einem

Der Raffstore ProVisio soll Blendschutz mit gleichzeitiger Durchsicht verbinden.

Der Raffstore ProVisio soll Blendschutz mit gleichzeitiger Durchsicht verbinden.

Ein architektonischer Trend ist die Fassadengestaltung mit großen Glasflächen. Sie soll den Bewohnern einen freien Blick nach draußen bieten und gleichzeitig viel Helligkeit in die Räume hineinlassen. Gleichzeitig haben diese Vorteile auch ihren Preis: Eine freie Sicht bringt neugierige Blicke von außen mit sich. Und der ungehinderte Tageslichteinfall kann blenden sowie die lichtdurchfluteten Zimmer im Sommer schnell aufheizen.

Für diese Vorgaben hat Warema mit dem Raffstore ProVisio einen Sonnenschutz entwickelt, der die positiven Seiten großer Glasflächen erhalten soll und die negativen minimiert.

Der Raffstore ProVisio soll mehr können als ein herkömmlicher Raffstore und nicht nur Hitzeschutz, Blendschutz und Sichtschutz garantieren, sondern diese Eigenschaften mit optimaler Durchsicht verbinden. Dadurch steigere man den Komfort gleich auf vierfache Weise: durch ein wohltuendes Raumklima, eine angenehme Helligkeit, sichere Privatsphäre und eine gute Sicht.

Die Besonderheit des Raffstore ProVisio im Vergleich zu einem Standard-Raffstore ist die besondere Neigung der Lamellen. Diese wird über die komplette Behanghöhe fließend verändert. Dabei orientiert sie sich am menschlichen Blickwinkel, sodass das Auge von oben nach unten immer die beste Sicht durch die Lamellen nach draußen hat.

Ein herkömmlicher Raffstore mit waagerechten Lamellen erlaubt nur auf Augenhöhe und in einem eingeschränkten Winkel die freie Sicht. Damit sind aber nur noch rund 55 Prozent der Aussicht gegeben. Mit der durchgehend veränderten Lamellenstellung kann der Raffstore ProVisio die Durchsicht um 25 Prozent verbessern, sodass bei gleichzeitigem Sichtschutz von außen nach innen etwa 80 Prozent des Blickes unverstellt sind. Die Eigenschaften eines herkömmlichen Raffstores bleiben dabei uneingeschränkt vorhanden. Damit soll sich ProVisio für den Einsatz im Privatbereich ebenso eignen, wie zum Beispiel für Büros mit Computerarbeitsplätzen oder Arztpraxen.

www.warema.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare