GLASWELT Ausgabe: 09-2017

Siegenia

Auch im kritischen Bereich zuverlässig dicht


Die Dichtschiene C28/48 verbindet große Fensterflächen mit Energieeffizienz und Einbruchhemmung gemäß RC2.

Die Dichtschiene C28/48 verbindet große Fensterflächen mit Energieeffizienz und Einbruchhemmung gemäß RC2.

Eine Mehrkammer-Dichtschiene für Hebeschiebeelemente aus Holz- oder Holz-Aluminium bietet Siegenia an. Dank der durchdachten Konstruktion bietet die Dichtschiene C28/48 Endanwendern eine leistungsstarke Verbindung aus ansprechender Optik, hoher Energieeffizienz und ab sofort auch nachweislicher Einbruchhemmung gemäß RC2.

Nicht nur mit ihren schlanken Profilansichten passt die C28/48 prima in das Raumkonzept des Beschlagspezialisten. So sind großzügige Glasflächen umsetzbar, die ein Gefühl von Weite vermitteln und einen ungestörten Blick nach draußen erlauben. Das Design wird durch Holzabdeckungen unterstützt, sodass die Dichtschiene dezent in den Hintergrund tritt.

Sowohl für die Mittelpartie als auch für die Oberseite von Hebeschiebeelementen geeignet, dichtet die Lösung von Siegenia auch den kritischen oberen Bereich des Elements zuverlässig ab. Das soll Zuglufterscheinungen verhindern und Räume behaglich werden lassen. Darüber hinaus bewähre sich der Mehrkammeraufbau beim Thema Wärmedämmung und Energieeffizienz. Auch sonst wird das Thema Behaglichkeit bei der Dichtschiene C28/48 großgeschrieben: Zu ihren Stärken zählen eine sehr gute thermische Trennung, hohe Wind- und Schlagregendichtigkeit sowie die Minimierung von Kondensatbildung.

Weitere Qualitäten zeigt die Dichtschiene C28/48 ab sofort auch in der RC2-geprüften Einbruchhemmung nach EN 1627 ff. Dabei wird das Element flexibel und unaufwendig mit Hilfe von nur wenigen Zusatzbauteilen sicherheitstechnisch aufgewertet – ganz ohne konstruktive Änderungen. Auch die Kombination der RC2-geprüften Ausführung mit der barrierefreien Variante der ECO PASS Bodenschwelle sei möglich. Das verschafft Endanwendern eine ideale Mischung aus Sicherheit und Barrierefreiheit.

www.siegenia.com

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Jammern „ja“ – Lösungen suchen, „eher nein“

Die Handwerksbetriebe stehen vor einem großen Dilemma, wenn es um ihren Fuhrpark geht. Die... mehr

Alle Kommentare