GLASWELT Ausgabe: 09-2017

solares Antriebssystem von elero

Markise nachrüsten


Die Halterungen des Solarpanels werden fest fixiert, sein Winkel bleibt allerdings verstellbar, um den Sonnenwinkeleinfall jahreszeitbedingt optimieren zu können.

Die Halterungen des Solarpanels werden fest fixiert, sein Winkel bleibt allerdings verstellbar, um den Sonnenwinkeleinfall jahreszeitbedingt optimieren zu können.

Der Elektroanschluss auf der Terrasse fehlt? Mit seinem solarbetriebenen Antriebssystem SunTop-868 DC bietet elero die ideale Nachrüstungslösung für die Markise ohne Stromanbindung. Die Beschattung kann per Funkhandsender auf Knopfdruck bewegt werden. Ein ebenfalls solarbetriebener Funksensor sorge dafür, dass die Markise bei Sonneneinstrahlung geöffnet und bei Windaufkommen selbstständig wieder eingefahren wird.

Der Fachbetrieb legt bei der Montage die ideale Platzierung des Panels fest. Entscheidend dabei ist die optimale Sonneneinstrahlung und die Nähe zum Antrieb. Die 12 V DC-Antriebe werden einfach mit dem zugehörigen Solarpanel verbunden. Die Installation des Antriebs unterscheide sich dabei nicht von der herkömmlichen Vorgehensweise. Eingesetzt werden kann das System bei Neulieferung oder Nachrüstung. Mit dem eingelernten Ein-Kanal-Handsender Lumero Tel2 können dann die Endlagen der Markise programmiert werden.

www.elero.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Jammern „ja“ – Lösungen suchen, „eher nein“

Die Handwerksbetriebe stehen vor einem großen Dilemma, wenn es um ihren Fuhrpark geht. Die... mehr

Alle Kommentare