GLASWELT Ausgabe: 03-2019

Nice setzt auf bidirektionale Systeme

Einfache Montage, einfacher Zugriff


Das neue bidirektionale Funkprotokoll ist um das 30-Fache schneller als die vorherigen Handsender.

Das neue bidirektionale Funkprotokoll ist um das 30-Fache schneller als die vorherigen Handsender.

Nice erweitert sein Angebot an Steuerungssystemen fur Zufahrts- und Garagentore mit der Einfuhrung bidirektionaler Versionen: Dank des neuen Handsenders Era One BD und des Empfängers OXI BD haben Anwender jetzt Gewissheit, ob der Antrieb den Schaltbefehl korrekt erhalten hat, und können dessen Zustand (offen, geschlossen, in Bewegung) jederzeit prufen, denn der Handsender sendet beim Drucken der Taste „i“ durch Lichtsignale oder Vibrieren Informationen uber den Zustand des Antriebs. Die verschlusselte Kommunikation garantiert zudem ein hohes Sicherheitsniveau und eine höhere Funkstörfestigkeit, wodurch sich Era One optimal fur die Verwendung in der Stadt oder an Orten mit zahlreichen per Funk gesteuerten Vorrichtungen eignet. Die Near Field Communication ermöglicht den Zugriff auf verschiedene zusätzliche Informationen durch die einfache Annäherung des Smartphones an den bidirektionalen Era-One-Sender.

Mit einer einfachen Handbewegung haben Anwender die Möglichkeit, den Zustand der Batterie zu erfassen, die Batterie online zu kaufen und die Funktionen des bidirektionalen Systems kennenzulernen.

www.niceforyou.com

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Das smarte Fenster kommt aus Polen

Um die Glasbranche ist mir nicht bange. Warum? Dazu will ich einen Blick zurück in die Zukunft... mehr

Alle Kommentare

Wir haben ein paar Fragen - an Sie! Machen Sie mit bei unserer Nutzerbefragung - Gewinnchance inklusive! Diesen Hinweis ausblenden.