GLASWELT Ausgabe: 03-2019

Valetta mit belastungsfähigem ZIP-system

Bis zu 145 km/h getestet


Der intelligente Motor im ZIP-System kann Hindernisse erkennen und ist mit einem Festfrierschutz ausgestattet und somit für alle Eventualitäten gerüstet.

Der intelligente Motor im ZIP-System kann Hindernisse erkennen und ist mit einem Festfrierschutz ausgestattet und somit für alle Eventualitäten gerüstet.

Mitte 2018 wurde an der Erdberger Lände 26 in Wien 3 das große Wohnbauprojekt Laendyard fertiggestellt. Für jede Fassade gab es eigene bauphysikalische Berechnungen, die ergaben, dass ein außenliegender Sonnenschutz angebracht werden muss.

Für die relevanten Bereiche entschied man sich für die innovative und widerstandsfähige Senkrechtmarkise ZIP-SolidScreen von Valetta Sonnenschutztechnik, die bei diesem Projekt insgesamt 473-mal eingebaut wurde. So kann man beispielsweise für das Gestell aus 15 Standardfarben wählen (auf Wunsch unbegrenzte Sonderfarben), für die Bespannung steht eine große Vielfalt an hochwertigen Stoffen wie Screens 295, Twilight PVC-frei und die lichtundurchlässige Variante Soltis B92 zur Verdunkelung sowie Insektenschutz zur Verfügung. Im geschlossenen Zustand wurde der ZIP mit einer Größe von 2 × 2 m für Windstärken von bis zu 145 km/h getestet (max. Breite von 5 m und einer Fläche von 15 m2).

www.valetta.at

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare

Seite drucken