GLASWELT Ausgabe: 03-2019

Aludesign-Möbel Statt Sprossenelemente

Mal ganz andere Wege gehen


Die besonderen Aluminium-Möbel von m&s aus Büren laden zum Verweilen im eigenen Garten, in Außenbereichen der Gastronomie sowie in Ruhezonen von Firmen ein.

Die besonderen Aluminium-Möbel von m&s aus Büren laden zum Verweilen im eigenen Garten, in Außenbereichen der Gastronomie sowie in Ruhezonen von Firmen ein.

Die Idee für die Möbel stammt von m&s Geschäftsführer Rüdiger Sander: „Wir haben in unserem Familienunternehmen durch die Entwicklung und Produktion von Fenstern, Türen, Insektenschutz und Sprossenelementen über 30-jährige Erfahrung mit hochwertigen und langlebigen Materialien. Was am Haus viele Jahre Wind und Wetter standhält, ist auch bestens geeignet für unsere Möbel aus Aluminium.“ Das Design der Gartenmöbel hat das ideenreiche Team von m&s selbst entworfen und technisch umgesetzt. Die individuell gefertigten Möbel sind in einer breiten Farbpalette gestaltbar. Selbst Mehrfarbigkeit und Holzdekore sind realisierbar. Bleibenden zusätzlichen Eindruck verschaffen ausgelaserte individuelle Firmenlogos, Symbole oder Sprüche in den Möbeln. Das Sortiment umfasst bequeme Sonnenliegen, Loungemöbel, Relaxbänke, Tische, Picknicktische und sogar Hängematten. Dabei lässt Sander durchblicken, dass weitere Modelle in der Pipeline sind.

www.aludesign-moebel.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Das smarte Fenster kommt aus Polen

Um die Glasbranche ist mir nicht bange. Warum? Dazu will ich einen Blick zurück in die Zukunft... mehr

Alle Kommentare

Wir haben ein paar Fragen - an Sie! Machen Sie mit bei unserer Nutzerbefragung - Gewinnchance inklusive! Diesen Hinweis ausblenden.