GLASWELT Ausgabe: 04-2019

„Authentik“-Linie von Kneer-Südfenster

Was man aus Barrique-Fässern alles machen kann


Klassische Handwerkskunst modern interpretiert: Die Holzhaustür „Fasseiche“ von Kneer-Südfenster ist aus den Dauben alter Rotweinfässer individuell gefertigt. Der handgefertigte Stangengriff und die Rosette aus Schwarzstahl harmonieren perfekt mit den markanten Hölzern.

Klassische Handwerkskunst modern interpretiert: Die Holzhaustür „Fasseiche“ von Kneer-Südfenster ist aus den Dauben alter Rotweinfässer individuell gefertigt. Der handgefertigte Stangengriff und die Rosette aus Schwarzstahl harmonieren perfekt mit den markanten Hölzern.

Mit der „Authentik“-Linie hat Kneer-Südfenster eine neue hochwertige Haustüren-Serie vorgestellt, die mit authentischen Materialien die Liebhaber des Echten, Unverfälschten und Originalen anspricht. Die Oberflächen der Holz- und Aluminium-Holz-Haustüren sind aus Eichen-Altholz gefertigt und in jeder Hinsicht einzigartig: Sie werden beispielsweise aus den Eichenholzdauben alter Barrique-Rotweinfässer gefertigt, die in sorgfältiger Handarbeit aufbereitet und – mosaikartig zusammengesetzt – ein ganz besonderes Bild ergeben. Daneben gibt es Haustüren, die mit gebürsteter Eiche aus dem Holz alter Scheunen eine naturnahe, lebendige Optik erzielen. Die besten Unikate hat der Hersteller jetzt in der Authentik-Linie im Sortiment. Unter mehreren Modellen sind die individuellen Haustüren aus Holz und Aluminium-Holz wählbar. Aluminium-Haustüren mit Keramik- oder mit gebürsteter Edelstahl-Oberfläche runden die Reihe der Unikate mit authentischen Materialien ab. Hinter den natürlichen und ursprünglichen Oberflächen verbirgt sich modernste Haustürtechnik mit innovativer Sicherheitstechnik einschließlich intelligenter Zugangssysteme.

Die Authentik-Linie von Kneer-Südfenster ist mit der neu eingeführten Holz-Haustüren-Serie HT 82 realisierbar. In diesem System lassen sich die Haustüren mit verglasten Seitenteilen sogar als einteiliges Element fertigen. Die Konstruktion bietet schmale Rahmenansichten, viel Glas und einen hohen Lichteinfall. Dadurch wirken die Türelemente leicht und filigran und werden dennoch allen Anforderungen an Sicherheit und Stabilität gerecht.

Die Authentik-Haustüren bieten einen hohen Wärmeschutz (UD-Wert 0,86 W/(m²K)) und einen hohen Sicherheitsstandard: Sie erfüllen standardmäßig einen Einbruchschutz in RC2 Widerstandsklasse. Aber auch höchste Sicherheitsansprüche in Widerstandsklasse RC3 können erfüllt werden.

Die nach traditioneller Handwerkskunst geschmiedeten Griffe in Schwarzstahl-Optik, die für die Haustüren individuell gefertigt werden, unterstreichen das hochwertige Design und betonen die markanten Haustür-Oberflächen. Eine integrierte Beleuchtung akzentuiert die Maserung und das Farbenspiel des Holzes und verstärkt die hohe Wertigkeit der Haustür. Auch verschiedene Gläser bis hin zum Sonnenschutzglas sind wählbar.

Die hochwertigen Haustüren lassen sich mit Fingerprint-Systemen für den personifizierten Zutritt ausstatten, die unauffällig im Türblatt oder unsichtbar im Türgriff integriert sind. Intelligente Zutrittssysteme mit Kamera und Gegensprechanlage verbinden Komfort und Sicherheit und bieten sich zur Vernetzung im Smarthome an. In diesem Fall ist auf dem Smartphone von jedem Standort aus ersichtlich, wer vor der Haustür steht. Für einen völlig barrierefreien Zugang ist die Ausstattung mit einem automatischen Drehtür-Antrieb möglich.

Kneer-Südfenster hat auf der BAU 2019 zudem gezeigt, wie exklusiv eine Authentik-Haustür ganz ohne Griff und ohne Schließzylinder wirken kann: Dieses Modell ist unsichtbar im Haustürflügel mit einem Motorschloss und mit einem Drehtürantrieb ausgestattet, sodass sie sich per Funkhandsender völlig selbstständig öffnet und schließt. Sobald die Haustür geschlossen ist, verriegelt das Motorschloss die Tür – sie ist also garantiert immer abgeschlossen. Von innen lässt sie sich jederzeit mit dem Drücker öffnen.

www.kneer-suedfenster.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare