GLASWELT Ausgabe: 04-2019

Alternative zum ZIP-System

Ganz schön anziehend


Das über einen Keder seitensaumgeführte Tuch wird durch mehrere seitliche Magnete gespannt.

Das über einen Keder seitensaumgeführte Tuch wird durch mehrere seitliche Magnete gespannt.

Das in den USA patentierte System Magnatrack wurde auf der IWCE (International Window Coverings Expo) in Nashville als seitensaumgeführtes System vorgestellt, bei dem die seitliche Spannung über Neodym-Magneten hergestellt wird, die sich im Inneren der Führungsschiene und dem Kederprofil befinden. Mit einer Breite von 9,1 m und einer Höhe von 7,3 m lassen sich große Flächen herstellen, die über den Keder so stabil fixiert werden, dass ein seitliches Ausziehen der Bespannung nicht möglich ist. Das innovative System reduziere die Installationszeit und eliminiere 98 % aller häufigen Serviceprobleme, da die Kederführung ohne größeren Kraftaufwand in der vormontierten Führungsschiene durch eine einfache Drehung fixiert werden kann. Die Magnete sind verschleißfrei und sorgen für eine hohe Spannung des Markisentuches.

www.progressivescreens.com

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare

Seite drucken