GLASWELT Ausgabe: 09-2019

Solarlux Glas-Faltwand Combiline

Durchweg sicher

Die RC 2-zertifizierte Glas-Faltwand Combiline bietet trotz großer Glasflächen und maximaler Öffnungsweiten einen hohen Einbruchschutz.

Die RC 2-zertifizierte Glas-Faltwand Combiline bietet trotz großer Glasflächen und maximaler Öffnungsweiten einen hohen Einbruchschutz.

Die Glas-Faltwand-Varianten Highline, Ecoline und Woodline konnten sich bereits in allen Disziplinen der RC 2-Prüfung beweisen. Jetzt ist auch belegt, dass die Holz/Aluminium-Faltwand Combiline von Solarlux alle Anforderungen an Sicherheitsstandards nach DIN EN 1627erfüllt.

Die Einbruchschutzklasse bei der Combiline zu erreichen, sei im Vergleich zu den anderen Glas-Faltwand-Systemen eine besondere Herausforderung gewesen. Denn wie bei allen anderen Fenstern in Holz/Aluminium-Ausführung ist die äußere Aluminiumschale gleichzeitig auch der Anschlag für das äußere Glaselement. Diese Aluminiumschale kann deshalb einfach aufgebrochen werden – ein leichtes Spiel für Einbrecher. Mit einer speziellen Sicherheitsmaßnahme konnte trotzdem eine hohe Einbruchhemmung erzielt werden.

Die maximale Stabilität wird durch die Integration eines Aluverbundprofils erreicht. Ein konstanter Dichtungsdruck und ein gleichmäßiger Fugenverlauf ermöglichen die von Solarlux entwickelte Flügelzentrierung. Diese stabilisiert, anstelle von sichtbaren Mittelbändern, die Flügel im geschlossenen Zustand zueinander. Ein weiteres Merkmal der Glas-Faltwand ist die schmale Profilansicht, die den transparenten Charakter unterstreicht. Die Combiline ist mit einer schmalen Ansichtsbreite filigran und eröffnet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten für Raum und Fassade. Je nach Einsatzgebiet lässt sie sich mit fünf unterschiedlichen Bodenschienen kombinieren.

www.solarlux.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare