Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge mit wachsenden Einnahmen

Der Vorstand der Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge.
15.05.2017 -

Seit 2002 verzeichnet die Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge ein kontinuierliches Umsatzwachstum. Sollte das angestrebte Umsatzziel für 2017 in Höhe von 1,5 Millionen Euro erreicht werden, wäre das eine Steigerung um das 2,5-Fache gegenüber 2002. In 2016 lagen die Gesamteinnahmen bereits bei über 1,4 Millionen Euro.

Auf der Mitgliederversammlung der Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge informierten Geschäftsführer Stephan Schmidt und der Vorstandsvorsitzende Richard Rackl, Geschäftsführer der CES-Gruppe, zudem über die diversen Messeaktivitäten. Auch wurde die geplante bauliche Erweiterung des Prüfinstituts Schlösser und Beschläge Velbert (PIV) thematisiert. Diese wird aus eigenen Mitteln finanziert und soll pünktlich zum 40. Jubiläum des PIV in 2018 abgeschlossen sein. Zudem werden in 2017 circa 200.000 Euro in Prüfeinrichtungen investiert. Das Prüfinstitut Schlösser und Beschläge beschäftigt insgesamt zwölf Mitarbeiter.

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

FEHLER:Placeholder_Article.htm -> Socket Error # 10054 Connection reset by peer.
GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Die Anforderungen an Produkte steigen stetig

Betrachtet man die Entwicklungen in der Rollladen- und Sonnenschutzbranche, so konnte man in... mehr

Alle Kommentare