Jürgen Küspert verlässt nach 24 Jahren die Gealan-Gruppe

Jürgen Küspert
17.03.2017 - Wie heute die Frankenpost berichtet, vollzieht der Systemgeber Gealan einen Führungswechsel: Der langjährige Geschäftsleitungs-Vorsitzende wird Ende Juni das Unternehmen verlassen. Neuer Sprecher der Geschäftsführung wird dann Ivica Maurovic (45), der seit 2002 im Firmenverbund tätig ist und bereits dem obersten Führungsgremium angehört.

In der Freitag-Ausgabe der Frankenpost wird berichtet, dass Jürgen Küspert das Unternehmen nach 24 Jahren verlassen wird. Küspert sagte am 16.03. der Lokalzeitung, dass er auf eigenen Wunsch ausscheide. Über seine künftige Tätigkeit mochte er sich nicht äußern, er wolle aber auf jeden Fall in der Region bleiben, ließ Küspert wissen.

Der 50-Jährige gehört bereits 17 Jahre lang der Gealan-Geschäftsführung an, seit 2009 ist er deren Vorsitzender. Mit Gealan ging Küspert auch durch stürmische Zeiten, wie die Zeitung weiter schreibt und erlebte mehrere Eigentümerwechsel. Nun sehe er die Unternehmensgruppe, die 1325 Mitarbeiter beschäftigt, in „ruhigerem Fahrwassser“. Dazu habe die Veka-Gruppe als neue Eigentümerin maßgeblich beigetragen, sagte Küspert der Zeitung. 

Der bisherige Geschäftsleiter Vertrieb/Marketing, Ivica Maurovic steigt jetzt zum Sprecher der Geschäftsführung auf. Ihm zur Seite steht Technik-Geschäftsführer Tino Albert.

In dem Zeitungbereicht heißt es weiter, dass Küspert zum Abschied gute Zahlen vorlegen könne. Der Gealan-Verbund erhöhte 2016 seinen Umsatz von 210 Mio. Euro auf 218 Mio. Euro. Das entspricht einem Plus von 3,7 %. Beim Wachstum liege man über dem Branchendurchschnitt. Jetzt habe man einen bundesdeutschen Marktanteil von 10 %. Und etwa 70 Prozent der Erlöse erwirtschaftete Gealan im Ausland.

Für 2017 streben die Oberkotzauer weitere Steigerungsraten an. Die Erlöse sollen auf 224 Mio. Euro ansteigen. Bis 2020 soll der Umsatz auf 250 Mio. Euro steigen. 

www.gealan.de 

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

FEHLER:Placeholder_Article.htm -> Socket Error # 10054 Connection reset by peer.
GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Die Anforderungen an Produkte steigen stetig

Betrachtet man die Entwicklungen in der Rollladen- und Sonnenschutzbranche, so konnte man in... mehr

Alle Kommentare