Mit Hammer, Säge und Smartphone

23.05.2011 - Wie man Smartphones im Handwerksbetrieb sinnvoll verwenden kann, und was man dabei alles beachten muss, darüber informiert die hier zu herunterladende Broschüre rund ums mobile Arbeiten. Im Mittelpunkt stehen anwendungsorientierte Sicherheitstipps für kleine und mittlere Unternehmen.

Mobile Computer und Smartphones sind aus dem Arbeitsalltag kleiner und mittlerer Unternehmen sowie dem Handwerk nicht mehr wegzudenken. Immer leistungsstärkere Geräte sowie eine flächendeckende Verfügbarkeit drahtloser Internetverbindungen machen mobiles Arbeiten zum Kinderspiel. Das NEG (das Netzwerk elektronischer Geschäftsverkehr) reagiert auf diesen Trend mit den beiden Broschüren "IT-Sicherheit: Themenfokus sicheres mobiles Arbeiten" und "Mit Hammer, Säge und Smartphone: Mobiles Arbeiten im Handwerk".

Näher dran. Mehr drin.

Die GLASWELT App

für ihr iPhone und ihr Android-Smartphone jetzt kostenlos herunterladen und mobil keine wichtigen Branchennews verpassen

 

Sicheres mobiles Arbeiten
Die beinahe grenzenlose Verfügbarkeit drahtloser Internetverbindungen in Kombination mit neuen modernen Geräten birgt einige Risiken: So können durch unzureichende Sicherheitsstandards Daten verloren gehen oder unbemerkt gestohlen, überspielt oder manipuliert werden. Um dem entgegezuwirken, bietet das NEG kleinen und mittleren Unternehmen sowie dem Handwerk Hinweise in der Broschüre "IT-Sicherheit: Themenfokus Sicheres Mobiles Arbeiten".  Sicheres mobiles Arbeiten Unternehmen werden über die Risiken der Nutzung von Notebooks, Wechseldatenträger, Handys, Smartphones und Internet leicht verständlich aufgeklärt und erhalten einfache Tipps zur Vermeidung von Datenklau- und -verlust.

Mobiles Arbeiten im Handwerk
Handwerkliche Tätigkeiten wurden schon immer zu einem großen Teil außerhalb der Firmenräumlichkeiten ausgeführt. Dank mobiler Endgeräte gilt das zunehmend auch für administrative Arbeiten, angefangen bei der Annahme des Kundenauftrags über die Dokumentation der durchgeführten Tätigkeiten bis hin zur Erstellung und Begleichung der Rechnung beim Kunden vor Ort. Die kostenfreie Broschüre "Mit Hammer, Säge und Smartphone - Mobiles Arbeiten im Handwerk"  Mit Hammer, Säge und Smartphone greift typische Anwendungsfelder mobilen Arbeitens im Handwerk auf und zeigt beispielhaft, welche mobilen Anwendungen für das Handwerk geeignet sind. Wert wird dabei auf die anschauliche Erläuterung der verschiedenen mobilen Anwendungen sowie der erforderlichen Technologien gelegt. Die Funktionsweisen werden skizziert sowie Vor- und Nachteile gegenübergestellt.

Beide Broschüren sind auch kostenlos herunterzuladen unter www.ec-net.de.

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Das smarte Fenster kommt aus Polen

Um die Glasbranche ist mir nicht bange. Warum? Dazu will ich einen Blick zurück in die Zukunft... mehr

Alle Kommentare

Wir haben ein paar Fragen - an Sie! Machen Sie mit bei unserer Nutzerbefragung - Gewinnchance inklusive! Diesen Hinweis ausblenden.