Wicona gewinnt Arbeitsschutzpreis 2011

Bei der Preisverleihung: Wicona Geschäftsführer Laurenz Guther (3. v. r.) und Nunzio Campisi (2. v. r.) vom Service Center Gerstungen
04.11.2011 - Mit ihrem Zentrallager im thüringischen Gerstungen hat die Hydro Building Systems GmbH (Wicona) als eines von vier Unternehmen den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2011 gewonnen. Insgesamt nahmen über 200 Bewerber teil.
Der Deutsche Arbeitsschutzpreis 2011 wurde auf dem europaweit größten Fachkongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin mit angeschlossener Fachmesse, der A+A 2011, Mitte Oktober in Düsseldorf überreicht. Für Wicona nahmen Geschäftsführer Arnd Brinkmann und Laurenz Guther als Leiter des Lager- und Logistikstandortes Gerstungen den Preis in der Kategorie „Prozesslösungen“ entgegen.

Dazu der Preisträger: "Hinter dieser Prozesslösung verbirgt sich ein intensives, kontinuierliches und konsequentes Engagement, um bei den Beschäftigten das spezifische Bewusstsein für Gesundheit und Arbeitsschutz zu schaffen, zu erhalten und nachhaltig zu fördern."

„Sicherheit hat erste Priorität“ laute das überall sichtbare Motto im thüringischen Werk der Hydro Building Systems. Das funktioniert vor allem mit klaren Verantwortlichkeiten, kollegialem Feedback und definierten Abläufen für mögliche Notfälle. Laurenz Guther freut sich über „die Ehrung dieser Teamleistung, an der alle in Gerstungen mitwirken und deshalb auch ihren Anteil haben.“
Näher dran. Mehr drin.

Die GLASWELT App

für ihr iPhone und ihr Android-Smartphone jetzt kostenlos herunterladen und mobil keine wichtigen Branchennews verpassen

 



Der Deutsche Arbeitsschutzpreis 2011 wurde vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), dem Länderausschuss für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik (LASI) und der Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) ausgelobt.

Für Wicona und den Standort Gerstungen ist diese Auszeichnung nicht die erste ihrer Art. Gleichfalls in diesem Jahr bekam das Team von Laurenz Guther bereits den „Thüringer Arbeitsschutzpreis“ für das vor Ort praktizierte Arbeitsschutz-Managementsystem.

www.wicona.de
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare