Im Kreuzverhör der Kunden - FeneTech User Conference 2013

17.07.2013 - Die 11. FeneTech User Conference fand kürzlich in Cleveland (US Bundesstaat Ohio) statt. Bei der 3-tägigen Veranstaltung informierten sich die Mitarbeiter und IT-Spezialisten von Glas- und Fensterherstellern über die neuesten Entwicklungen bei der ERP Softwarelösung FeneVision neo. Dabei fühlten sie auch den Softwareentwicklern auf den Zahn.
Die Veranstaltung gilt als weltweit einzigartig in der Softwareindustrie, da sie sich ausschließlich an Betriebe aus der die Glas- und Fensterindustrie richtet. Viele Besucher nutzen rege die Möglichkeit, mit den Entwicklern - durchaus konträr - zu diskutieren, sowie eigene Wünsche und zukünftige Anforderungen offen anzusprechen. Solche Anregungen finden sich dann häufig in den folgenden Softwareversionen umgesetzt und werden im Rahmen des Wartungsvertrags bereitgestellt. Diese Art des Kunden-Entwickler-Austauschs sei in der Glas- und Fensterbranche einzigartig und werde von den FeneTech Kunden sehr geschätzt.

Die Teilnehmer konnten bei den Programmpunkten diesmal zwischen den Themenfeldern „Glas", „Fenster" sowie „Fragen an den Experten“ wählen, die in drei parallelen Sessions vorgestellt wurden. Die Vorträge wurden federführend von den leitenden Softwareentwicklern von FeneTech gestaltet und vorgetragen.

Positive Resümee
Der Veranstalter zieht auch diesmal wieder ein sehr positives Resümee, so Horst Mertes, Geschäftsführer der FeneTech Europe mit Sitz in Luxemburg. „Wir nutzen die Konferenz, um neueste Kundenanforderungen aufzunehmen und somit die Basis für die Weiterentwicklung der FeneVision-Software noch kundengerechter gestalten zu können. Selbstverständlich haben wir auch unser aktuellen Programmversionen vorgestellt."

Neben den anspruchsvollen Vorträgen war während der drei Tage genügend Raum für Networking und den informellen Austausch mit Kollegen sowie mit den IT-Fachleuten von Fenetech.

Die User Conference erfreue sich nach Auskunft der Veranstalter seit Jahren eines ungebrochenen Interesses und bilde eine wichtige Basis für die kundengerechte Weiterentwicklung der ERP-Lösung des Anbieters. Gerade der enge Austausch mit den Entwicklern werde wiederum von den Anwendern sehr geschätzt. Neben der User Conference in den USA, plant FeneTech eine weitere Veranstaltung in Europa  zu etablieren.

Wie das Unternehmen weiter bekannt gibt, wurde kürzlich die Entwicklungsabteilung um 12 neue Mitarbeiter aufgestockt.

http://www.fenetech-europe.com
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare

Seite drucken