LightGlass: Auszeichnung beim German Design Award 2016

Das ausgezeichnete Leuchtglas wirkt als eigenständige Lichtquelle.
18.02.2016 -

Mit der Auszeichnung, die im Rahmen der Messe „Ambiente 2016“ in Frankfurt verliehen wurde, ist das Wiener Technologieunternehmen LightGlass innerhalb kurzer Zeit bereits zum zweiten Mal für sein selbstleuchtendes Glas prämiert worden. Hier erfahren Sie, wie ALED Daylight als künstliches Fenster fungieren kann.

ALED Daylight ist ein selbstleuchtendes Glas, das als künstliches Fenster neue Möglichkeiten der Raumbeleuchtung und Tageslichtsimulation eröffnet. ALED zeichne sich durch vollkommene Transparenz und homogene Beleuchtung aus. Entwickelt für Räume mit wenig oder keinem natürlichen Tageslicht oder für Räume mit sehr speziellem Lichtbedarf. Das System ist mit allen gängigen Haussteuerungssystemen oder per App steuerbar.

Die patentierte Technologie des selbstleuchtenden Glases erlaubt es, Licht auf völlig neue Art in bestehende Glasarchitektur zu integrieren. Damit werden für eine Vielzahl von Anwendungen und Produkten neue Beleuchtungsmöglichkeiten geschaffen. Das Licht von ALED Daylight ist homogen, flächig und von hoher blendfreier Leuchtkraft. Wie sich das Glas auch seine Farbe ändern kann, erfahren Sie hier.

Paul Brettschuh, CEO von LightGlass: „Unsere prämierte Technologie ist eine Möglichkeit für Produkthersteller, die Glas in der Architektur einsetzen, sich mit passgenauer Innovation vom Mitbewerb abzuheben.“ Die erneute Auszeichnung innerhalb kurzer Zeit zeige, dass das Unternehmen auf dem richtigen Weg sei.

Die ALED Daylight Technologie des Wiener Unternehmens Smart Glass wurde beim German Design Award 2016 mit besonderer Erwähnung in der Kategorie „Excellent Communications Design – Architecture“ als wegweisend in der internationalen Designlandschaft gewürdigt. Bereits im Dezember 2015 gewann das Unternehmen den internationalen Iconic Award in der Hauptkategorie „Product“ mit der Auszeichnung „Best of Best“.

www.lightglass.net

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Die Glasbranche braucht einen Schub von außen

Bei den Glass Performance Days 2017 (GPD) in Finnland gab es spannende Trends zu sehen. Neu... mehr

Alle Kommentare