Glasbeschläge: Colcom übernimmt Sadev

Über Minusco Deutschland werden rahmenlose Ganzglasgeländer der Serie Sabco vertrieben.
10.02.2017 -

Die Colcom Group, Hersteller der Minusco Hydraulikbeschläge, hat die französische Firma Sadev zu 100% übernommen. Lesen Sie, die Hintergründe für die Übernahme des Spezialisten für Befestigungen für Außenverglasungen, Fassaden und rahmenlosen Ganzglasgeländern.

Mit der Übernahme von Sadev ist die Colcom Group in der Lage, die eigene Produktpalette deutlich zu erweitern, ebenso das Serviceangebot, um Kunden noch umfassender versorgen zu können, wie es aus dem Unternehmen heißt.

So bietet die Gruppe eine große Auswahl von Glasbefestigungssystemen und maßgeschneiderte Lösungen für Projekte im konstruktiven Glasbau. Durch die Akquisition ergeben sich innerhalb der Unternehmensgruppe zudem große Synergieeffekte. Weiter eröffnen sich zusätzliche Möglichkeiten, mit einem noch breiteren Beschlagsortiment auf internationalen Märkten effizienter und attraktiver auftreten zu können.

Mit den Profilsystemen der Serie Sabco für rahmenlose Ganzglasgeländer, die über Minusco Deutschland vertrieben werden und auf der BAU in München gezeigt wurden, ergänzt die Gruppe ihr Angebot für Architekturanwendungen. So eigne sich das System für eine aufgesetzte oder vorgesetzte Montage und ist sowohl in privaten als auch in öffentlichen Bauten wie z.B. Flughäfen. Stadien, Einkaufzentren etc. einsetzbar. Dies wurde ausführlich geprüft, um alle technischen, statischen und Zulassungsanforderungen der jeweiligen Märkte zu entsprechen, so das Unternehmen.

www.minusco.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Fenstertausch ist Klimaschutz!

In diesem Jahr wird die „Boeing 747“ 50 Jahre alt. Es ist ebenfalls fünf Jahrzehnte her,... mehr

Alle Kommentare