Isolette-Gruppe: Höhere Schlagkraft durch stärkere Vernetzung

Kurt Faltenbacher, Geschäftsführer von Faltenbacher Jalousienbau, bei der Begrüßung der Mitglieder am Stammsitz in Erbendorf.
08.06.2017 -

Im Mai traf sich die Isolette-Gruppe zu ihrer 26. Jahreshauptversammlung in Erbendorf. Der Verbund mittelständischer ISO-Hersteller, der gemeinsam mit Faltenbacher Jalousienbau das Jalousien-Isolierglas Isolette fertigt und vertreibt, will sich künftig intern noch stärker vernetzen, um seine Schlagkraft zu steigern.

Auf der Tagung präsentierten Julia und Andreas Beran von der Firma Crea Systems (Triefenstein) das Thema „Smarthome“ und zeigten Möglichkeiten auf, wie die Isolette in eine Gebäudesteuerung integriert werden kann und welche Entwicklungen in der Zukunft zu erwarten sind. Crea Systems entwickelt seit vielen Jahren Steuerungssysteme und elektronische Bauteile für die Isolette-Gruppe. Durch das Programm des ersten Tages führte. Mirco Röttger, der seit Anfang des Jahres die neue Isolette-Zentrale in Düsseldorf leitet.

Am zweiten Tag stand ein Gastvortrag von Gutachter Michael Schaller zum Thema „Klimalasten bei Jalousien-Isoliergläsern“ im Fokus. Schaller stellte verschiedene Einbausituationen vor und erläuterte, wie die zulässigen Klimalasten bei Isoliergläsern ermittelt werden können. Besonderes Augenmerk lag dabei auf unterschiedlichen Schichtaufbauten und ihrem Einfluss auf das thermische Verhalten der Verglasungen.

Zudem wies  der Gutachter auf die Neufassung der DIN 18008, Teil 1 und 2 hin, die ab Anfang 2018 gelten wird. Hier müssen Verarbeiter insbesondere beachten, dass der zwingende Einbau von Sicherheitsgläsern deutlich zunehmen werde.

Die Gruppe vernetzt sich stärker

Über ein neu gestaltetes Intranet, das als interne Vertriebs-, Informations- und Diskussionsplattform fungieren soll, wollen sich die Partner der Gruppe  noch stärker vernetzen. Damit erhalten alle Kooperationspartner nun einen unmittelbaren Zugriff auf alle erforderlichen Informationen, von Regelwerken und Prüfzeugnissen über Vorlagen für Marketing bis hin zu Objektberichten und Referenzen.

Darüber hinaus wurde ein neu designter Musterkoffer für die Isolette präsentiert und ein Leitfaden für alles Wichtige rund um das Jalousien-Isolierglas vorgestellt, der in kürze gedruckt vorliegen wird.

www.isolette.de 

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare