Siegenia ergänzt Reihe seiner Systemsicherheitshandbücher

Das Systemsicherheitshandbuch von SIEGENIA für RC3-Fenster aus Holz (IV92) sowie aus Kunststoffprofilen von Gealan stellt Verarbeitern eine Lösung zur Verfügung, die höchste Sicherheit und Wirtschaftlichkeit miteinander verbinden soll.
23.06.2017 -

Mit seinen Systemsicherheitshandbüchern will Siegenia die Verarbeiter dabei unterstützen, das wachsende Bedürfnis der Endanwender nach Sicherheit und Geborgenheit zu erfüllen. Jüngste Ergänzung in der Reihe der Systemsicherheitshandbücher sind für die Produktgruppe Siegenia Advance die für RC3-Fenster aus Holz (IV92) sowie mit Kunststoffprofilen von Gealan.

Die beiden neuen Systemhandbücher sind somit im Rahmen des Serviceportfolios rund um die Produktgruppe Siegenia Advance eine Ergänzung zu den Systemsicherheitshandbüchern für RC1N und RC2/RC2N. So steht Verarbeitern selbst für gehobene Objekte und stark einbruchgefährdete Wohnlagen eine Lösung zur Verfügung, die Sicherheit und hohe Wirtschaftlichkeit miteinander verbindet. Für PORTAL-Großflächenelemente sowie Haustüren der Widerstandsklasse RC2 stellt der Hersteller von Fenster-, Tür- und Komfortsystemen ebenfalls Handbücher für Systemsicherheit zur Verfügung.

Damit Verarbeiter größtmögliche Handlungssicherheit erhalten, umfassen die Systemsicherheitshandbücher für Fenster ein breites Spektrum an Prüfzeugnissen und Verarbeitungshinweisen für 1- und 2-flügelige Dreh- und Dreh-Kipp-Fenster – von aufliegenden und verdeckt liegenden Bandseiten über die unterschiedlichsten Fenstergrößen und Sonderformen bis zu diversen Montage- und Verglasungsvarianten. Die möglichen Anwendungsbereiche reichen dabei von allen gängigen Kunststoffprofilen über Holzsysteme bis zu Holz-Alu-Kombinationen.

www.siegenia.com

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Energiesparen steht nicht mehr auf der Agenda

Ich habe eine Vorschlag für das Unwort des Jahres: #Dieselgipfel. Jetzt werden wir über die... mehr

Alle Kommentare