elumatec TechDays präsentiert hochautomatisierte Profilbearbeitung

Ralf Haspel (Mitte, mit orangefarbener Krawatte) demonstrierte auf den letzten TechDays die neue SBZ 628
27.07.2017 - „Sehen.Staunen.Erleben.“ – unter diesem Motto stellt die elumatec AG am Firmensitz neueste Maschinen- und Softwarelösungen rund um die Profilbearbeitung im Metallbau 4.0 vor. Präsentiert wird u. a. wie Anwender ortsunabhängig und in Echtzeit Zugriff auf Maschinen- und Produktionsdaten haben. Hier steht, warum Sie am 20.-21. September ins schwäbische Mühlacker fahren sollten.

Im Mittelpunkt stehen Innovationen, zukunftsweisende Ideen sowie der intensive Austausch mit Experten und Anwendern aus aller Welt.

Das Firmengelände wird vom 20. bis 22. September wieder zum "Hotspot der Profilbearbeitung" werden, ist sich Ralf Haspel und seine Mannschaft sicher. „Kunden erhalten ein komplettes Bild über unser Leistungsportfolio. Sie sehen, was in der Bearbeitung von Aluminium-, Kunststoff- und Stahlprofilen möglich ist, und wie wir als elumatec sie dabei unterstützen können, ihr Geschäft noch erfolgreicher zu gestalten“, sagt der Vorstand der elumatec AG.

Und im Vergleich zur letzten Hausmesse werden noch mal mehr Highlights präsentiert werden. Besucher können anhand von Live-Vorführungen sehen, welche strategischen Chancen ihnen die neueste Maschinengeneration in Bezug auf eine flexible und hoch automatisierte Profilbearbeitung eröffnet.

Wichtig ist, dass sich Software und Maschine verstehen

Gezeigt werde, wie das intelligente Zusammenspiel zwischen Maschinen, Services und Software – auch von Partnerfirmen – die Leistungsgrenzen des Equipments in Richtung eines Metallbaus 4.0 schieben kann. Als Beispiel führt Haspel die Software eluCloud an: Via App haben Anwender ortsunabhängig und in Echtzeit Zugriff auf Maschinen- und Produktionsdaten, mit denen sie Fertigungsprozesse, Auslastung und Maschinenverfügbarkeit verbessern können.

Ralf Haspel: "Staunen ist vorprogrammiert, wenn das volle Potenzial einzelner Lösungen vorgestellt wird." Besucher können bei Werksführungen hautnah erleben, wie Qualität „made by elumatec“ entsteht und u. a. einen Blick hinter die Kulissen von After Sales und Konstruktion. „Ich erwarte drei spannende Tage mit vielen neuen Erkenntnissen und anregenden Gesprächen.“

www.elumatec.com 

hier kommen Sie direkt auf die Microsite für die TechDays: 

http://events.elumatec.com/de/elumatec-techdays-2017.html

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Spannende und unruhige Zeiten

Auch wenn bei Firmenübernahmen stets davon gesprochen wird, dass es nur Gewinner gibt, schadet... mehr

Alle Kommentare