Erstes Branchentreffen Aluminium mit Weltneuheit-Präsentation

14.12.2017 -

Die Emmegi Deutschland GmbH feierte Mitte November ihr zehnjähriges Firmenbestehen in Deutschland am Firmensitz in Zell unter Aichelberg nahe Stuttgart und lud dazu Fachpartner aus den Bereichen Profile, Software und Werkzeuge zu einem Branchentreff ein. Zu sehen waren unter anderem eine Weltneuheit und der nach Angaben führende Systemanbieter für Wintergarten und Terrassendachsystemen aus Aluminiumprofilen.

Emmegi-Niederlassungsleiter Thomas Fischer: „Profile sind die Basis eines jeden Projektes, die Software ist das ‚Benzin‘ für jede Maschine sowie der ‚rote Faden‘ für die Arbeitsplatzorganisation und ohne die passenden Werkzeuge ist an eine Aluminiumbearbeitung nicht zu denken.“ Erst wenn alle Partner effektvoll miteinander arbeiten und voneinander lernen, um Weiterentwicklungen möglich zu machen, können Synergie- und Wachstumseffekte für die Branche generiert werden. Deswegen habe man sich zu diesem Branchentreff entschieden, so Fischer. Der Niederlassungsleiter und Geschäftsführer sprach gegenüber der GLASWELT von 250 Besuchern zum Branchentreff aus Deutschland und auch aus Polen. 

Weltneuheit im Doppelsägenbereich

Emmegi präsentierte Highlights aus seinen Maschinenbau-Reihen: Darunter ist auch eine Weltneuheit, die Precision RS 600. Diese Doppelgehrungssäge ist mit fünf CNC-gesteuerten Achsen für Aluminium, PVC und Leichtmetall-Legierungen ausgelegt. Mit automatisch ausfahrbarer Sägeeinheit und elektronischer Steuerung aller Gehrungen verfüge Emmegi damit über ein Top-Modell unter den Doppel-Gehrungssägen. Die Ziffer 600 steht für die Ausrüstung der Maschine mit einem 600-Millimeter-Sägeblatt, was einen noch größeren Sägebereich als den bisher üblichen ermöglicht. Vertikal sind Profilstärken bis 450 mm und im radialen Bereich 45°-Schnitte bis 240 mm möglich, was z. B. beim Gehrungsschnitt einer dreispurigen Schiebeanlage zum Tragen kommt.

Die von Emmegi patentierte Radialfunktion, ermöglicht das Sägen von Profilen mit großen Abmaßen bzw. das Sägen von mehreren Profilen gleichzeitig. Die Maschine lässt sich durch Finger-Touch automatisch konfigurieren.

An allen Precision-Modellen kann ein interaktives LED-Spannersteuersystem montiert werden, das den Bediener durch Beleuchtung der Verankerungspunkte und Spannertyp für jedes Profil und jeden Schnittwinkel führt.


Daneben wurde die Satellite XT, ein fünfachsiges CNC-Bearbeitungszentrum mit einem beweglichen Arbeitsportal präsentiert. Das Highlight der Anlage: Sie besteht aus Fahrportal und hochsteifem Maschinenbett. Das ermöglicht noch mehr Stabilität und Genauigkeit gegenüber herkömmlichen Auslegermaschinen.

Völlig neue Spanner, sowohl in ihrer Form, um die bestmögliche Blockierung des Profils zu gewähren, als auch wegen ihres innovativen Einstellungssystems, würden bei der Anlage ein besonders einfaches und rasches Einstellen der Spanner gestatten. Vorkonfigurierte Spannerpositionen erleichtern die Höhen- und Breitenregulierung noch zusätzlich.
Fischer ist überzeugt: „Die Satellite XT ist die stabilste und in der täglichen Nutzung die bedienerfreundlichste Maschine in dieser Preiskategorie am Markt.“

Thementage zeigen Branchenvielfalt mit Infoständen und Fachvorträge

Um die Vielfältigkeit und die Verbundenheit der unterschiedlichen Fachbereiche in der Aluminiumbranche zu verdeutlichen, lud Emmegi Deutschland Fachpartner aus den Bereichen Profile, Software und Werkzeuge ein. Branchenpartner stellten an Informationsständen ihre Produktinnovationen und neueste Entwicklungen vor.

Für das Themenfeld „Aluminiumprofile“ war aliplast aluminium systems aus Belgien auf dem Branchentreff. aliplast positioniert sich auf dem deutschen Markt als führender Hersteller von Wintergarten und Terrassendachsystemen aus Aluminiumprofilen. Auf diesem Sektor biete man die größte Vielfalt und deckt alle Profile vom sogenannten kalten Terrassendach und Wintergarten bis zum Wohnwintergarten mit hochgedämmten Profilen ab.

Keine Aluminiumbearbeitung ohne passendes Werkzeug

Wenn Präzision gefragt ist, dann geht es auch immer um die Frage, welche Werkzeuge zur Zerspanung von Aluminium die höchste Präzision anbieten können. Leuco, Leitz und Flossbach Präzisionswerkzeuge stellten sich im Rahmen des Branchentreffs als verlässliche Geschäftspartner vor.

www.emmegi.de 

 

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare