ANZEIGE

Digitale Fensterwelten: GEALAN auf der FENSTERBAU FRONTALE 2018

04.03.2018 -

Unter dem Motto „Innovation mit System“ steht auch der GEALAN-Messeauftritt auf der FENSTERBAU FRONTALE, vom 21.-24.03.2018 in Nürnberg. Der Fokus liegt auf den Bereichen Oberflächentechnologie, Digitalisierung und Automatisation. In eigenen Themeninseln informiert GEALAN zu Themen wie Smart Home und BIM (Building Information Modeling) sowie über Möglichkeiten zur Erschließung neuer Verkaufswege durch die Verbindung von realen und virtuellen Welten: Augmented Reality Präsentationen liefern einen Vorgeschmack. Zusätzlich finden Besucher auf dem GEALAN-Stand eine umfangreiche Palette an Produktinnovationen und Neuheiten. Sehen Sie jetzt schon das Einladungsvideo mit virtuellem Flug durch den GEALAN-Messestand.

 

Oberflächentechnologie acrylcolor

Einen besonderen Schwerpunkt im Messeprogramm von GEALAN auf der FENSTERBAU FRONTALE 2018 bildet die seit fast 40 Jahren bewährte Oberflächentechnologie acrylcolor. Nicht nur ein Großteil der präsentierten Ausstellungsexponate wird mit dieser Technologie ausgeführt sein. Es  wird es den Besuchern auch ermöglicht, die Qualitäten und Vorteile der bewährten Oberflächentechnologie praktisch und visuell zu erfahren. Neuheiten in dieser Technologie bilden die Farbtöne Tiefschwarz und Quarzgrau, die mit ihrer Aufnahme ins Standardprogramm der acrylcolor-Farbpalette die architektonische Formensprache unterstützen. Zusätzlich wird mit acrylcolor „Bronze Metallic“ ein komplett neu entwickelter Farbton präsentiert.

Ausblick Digitalisierung und Automatisation

Die Digitalisierung verschiedenster Lebensbereiche schreitet unaufhaltsam voran. Gebäude werden intelligenter und produzierende Unternehmen beschäftigen sich mit Industrie 4.0. Darüber hinaus verlagern sich Kauf- und Entscheidungswege zunehmend in den Online-Bereich. Was können diese Trends für das Produkt Fenster bedeuten? GEALAN widmet diesen übergeordneten Bereichen auf seinem Messestand eigene Themeninseln und informiert zu Themen wie Smart Home sowie über Chancen von neuen Verkaufswegen durch die Verbindung von realen und virtuellen Welten bis hin zu BIM (Building Information Modeling). Alle Themen sind mit dem Messestand und dessen Exponaten verknüpft und können so von den Messegästen direkt erlebt und ausprobiert werden. Schon im Vorfeld können Interessierte die Möglichkeiten Augmented Reality Technologie entdecken: Die kostenfreie GEALAN-App zeigt eindrucksvoll, wie sich klassische Printerzeugnisse und statische Messe-Exponate durch digitale Erlebnisse erweitern lassen.

Produktvorstellungen und Innovationen

Das im letzten Jahr am Markt eingeführte Ganzglas-System GEALAN-KUBUS® hat sich inzwischen einen festen Marktanteil erarbeitet. Dies belegen bereits in diesem System realisierte Objekte im In- und Ausland. Das neue Profilsystem mit komplett verdeckt liegendem Flügel unterstützt ein modernes Gebäudedesign in Ganzglas-Optik, ermöglicht einen maximalen Glasanteil bei Fenstern und Balkontüren und eröffnet GEALAN-Kunden den Einstieg in völlig neue Produktsegmente.

Erstmals auf der FENSTERBAU FRONTALE präsentiert GEALAN auch sein neues Inline-Schiebesystem. Dessen Hauptmerkmal ist eine umlaufende äußere Dichtung, an die der Systemflügel mittels intelligenter Beschlagstechnik angepresst wird. Damit wird das Dichtungsprinzip klassischer Dreh-Kipp-Elemente auch auf Schiebelösungen übertragen. Im Zusammenspiel von Profil- und Beschlagstechnologie erreicht das GEALAN-Schiebesystem beste Leistungswerte für Wasser-, Luft- und Schalldichtheit, die bisher von klassischen Schiebesystemen nicht erreicht werden konnten.

Besonders schmale Ansichtsbreiten lassen sich mit GEALAN-LUMAXX, einer neuen Profilkombination aus dem System S 9000, realisieren. Sie erhöht den Glasanteil und folglich den Lichteinfall bei Fenstern um bis zu 25%. Mit dem neuen GEALAN-LUMAXX sind jetzt schlanke Ansichten realisierbar, ohne auf Bedienkomfort und Sicherheit zu verzichten. Es eignet sich unter anderem bei Fensterelementen für denkmalschutzorientierte Sanierungen bzw. bei der Nachbildung schmaler Stulpansichten ehemaliger Holzfensterkonstruktionen. Trotz der Konzentration auf den Fokus "schmale Ansichten" wurden bei der Statik keine Abstriche gemacht.

Diese und weitere Produktneuheiten und Themen stellt das GEALAN-Messeteam vom 21.-24.3. auf der FENSTERBAU FRONTALE 2018 in Nürnberg vor - Messestand Nr. 5/103, Halle 5. Weitere Informationen rund um die Messe stellt GEALAN auf ihrer Messe-Website zur Verfügung.

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Manchmal sollte man zweimal hinschauen

Bei einer Fachzeitschrift ist es wie mit der Fensterproduktion: Wenn Sie nichts zu verbergen... mehr

Alle Kommentare