Hier gibt es Praxistipps für den Einstieg in den Smart Home-Markt

02.07.2018 - Bauherren und Investoren wollen den Komfort und die Sicherheit der Smarthome-Technologien nun auch für Bauelemente haben. Wer diesen Megatrend verpasst und jetzt nicht eigene Erfahrungen sammelt, wird schnell abgehängt. Die ift-Fachinformation EL-03/1 erklärt kurz und verständlich das komplexe Thema Smart Home und hilft mit Checklisten und Praxistipps beim Einstieg in den Smart Home-Markt.

Der technologische Fortschritt bei Sensoren, Antrieben und Steuerungen für „Smart Homes“ ist rasant. Mit steigendem Angebot verringern sich die Preise und machen den Einsatz bezahlbar.

Hersteller, Händler und Montagebetriebe, die an diesem Zukunftsmarkt teilhaben wollen, müssen sich jetzt mit der Technik beschäftigen und eigene Pilotprojekte starten.

Mit über 41 Mio. Wohnungen in Deutschland, die auf eine Nachrüstung warten, ist dies ein riesiger Markt. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für Hersteller, Verarbeiter und Händler mit passenden Angeboten in den Smart Home-Markt einzusteigen.

Um die Branche bei dieser Aufgabe zu unterstützen hat das ift Rosenheim die Fachinformation EL-03/1 „Smart Home mit modernen Bauelementen“ erarbeitet. Auf 22 Seiten wird die komplexe Thematik vorgestellt. Mit Grafiken und Tabellen sowie Checklisten und Praxistipps hilft die Fachinformation beim Einstieg in den Smart Home-Markt.

Die ift-Fachinformation EL-03/1 „Smart Home mit modernen Bauelementen“ ist im ift-Literaturshop (www.ift-rosenheim.de/shop) zum Preis von 20 Euro erhältlich.

 

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Spannende und unruhige Zeiten

Auch wenn bei Firmenübernahmen stets davon gesprochen wird, dass es nur Gewinner gibt, schadet... mehr

Alle Kommentare