Ertl Glas AG: Wechsel im Deutschland-Vertrieb

Vertriebsmann Ekkehard Wagner hat Ertl Glas verlassen; er wird künftig aber in Sachen Weiterbildung und als Referent für die Glasbranche aktiv bleiben.
29.01.2019 -

Zum Jahresbeginn ist Ekkehard Wagner, der bisherige Vertriebsleiter Deutschland der Ertl Glas AG in den Ruhestand gewechselt. Hier erfahren Sie, wer die Vertriebsnachfolge übernimmt und warum Wagner weiter für die Glasbranche aktiv bleibt.

Wagner war von 2002 an in Deutschland für den Vertrieb der Erlt Glas AG aus Amstetten (Österreich) verantwortlich und konnte in dieser Zeit den Kundenstamm erheblich ausbauen. Schnelligkeit und Zuverlässigkeit bei ESG, VSG und Isolierglas waren hierbei ein wichtiges Kriterium. Sein Nachfolger, Florian Fuchs, ist bereits seit August 2018 für Ertl Glas (www.ertl-glas.at) tätig und entsprechend eingearbeitet.

Weiter für die Branche aktiv

Ekkehard Wagner wird weiterhin für die Branche tätig sein, da er neben seiner Lehrtätigkeit bei der Meisterausbildung in Vilshofen auch Seminare für Sachverständige, Firmen und Organisationen zu den Themen Glas- und Oberflächenschäden sowie Glasbruch-Analyse hält. Auch die Kriminalpolizei hat diese Seminare bereits mehrfach gebucht.

Als ausgewiesener Fachmann in diesem Thema und Fachbuchautor steht er für Vorträge und Schulungen weiterhin bereit, Kontakt unter ekkehard.wagner@t-online.de.

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Das smarte Fenster kommt aus Polen

Um die Glasbranche ist mir nicht bange. Warum? Dazu will ich einen Blick zurück in die Zukunft... mehr

Alle Kommentare