Adler thematisiert die Automatisierung

Praxisvorführungen in der Fenster-Anwendungstechnik mit einem innovativen Schleifroboter
12.03.2019 - Die Adler Fenstertage 2019 waren ganz den Themen Digitalisierung und Automatisierung gewidmet. Mehr als 120 Fenster-Profis trafen sich zum fachlichen Austausch in Schwaz bei Innsbruck. Der einhellige Tenor: Um die neuen Technologien kommt keiner herum – und wer die Digitalisierung nicht als Bedrohung, sondern als Chance begreift, ist auf der Gewinnerstraße unterwegs.

Erfolgreicher werden – wer will das nicht? Welchen Beitrag digitale Technologien dazu leisten können, demonstrierte das Fensterteam der Lackexperten an Praxisstationen mit einem modernen Lackierroboter oder innovativen Smartglasses, die eine Live-Assistenz bei der Bedienung der Anlagen ermöglichen.

Doch wenn diese digitalen Technologien die Zukunft der Fensterherstellung sind – wo bleiben dann die Menschen? „Ein Roboter kann niemals einen Mitarbeiter aus Fleisch und Blut ersetzen“, betonte Gastredner Frank Eilers. „Aber er kann ihn entlasten und ihm damit ermöglichen, sich um die wirklich wichtigen Dinge zu kümmern – um die Entwicklung neuer Produkte oder die persönliche Kundenbetreuung.“ 

www.adler-lacke.com 

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Das smarte Fenster kommt aus Polen

Um die Glasbranche ist mir nicht bange. Warum? Dazu will ich einen Blick zurück in die Zukunft... mehr

Alle Kommentare

Seite drucken