Pfiffig: Montagezarge mit Rohbauschutzplane

23.04.2019 -

Das neue Deflex-Montagezargensystem vereint Beschattungseinheit, Leibungsanschluss und den Fensterbankanschluss in einem geschlossenen, umlaufend gedämmten System. Das besondere an der Montagezarge ist die Schutzplane, die für den Wetterschutz sorgt. Die Fenster können dann erst nach Fertigstellung der Putzarbeiten eingesetzt werden.

Das Montagezargensystem besteht aus einem Fensterbankformteil mit seitlicher Leibungsdämmung und erfüllt die Brandschutzklasse B1. Die Leibungsdämmung kann mit oder ohne einem Rollladenkasten eingesetzt werden. Das Dämmsystem umschließt das Fenster und beseitigt die Wärmebrücke zwischen Fenster und Mauerwerk.
Der Isothermenverlauf werde signifikant verbessert, der Feuchtigkeitsniederschlag an der Fensterleibung bekämpft und die Gefahr der Schimmelbildung an dieser Stelle auf ein Minimum reduziert. Die Oberflächentemperatur an der Fensterleibung wird erhöht und dadurch der Heizenergieaufwand reduziert.

Durch den Einsatz der Montagezarge, inklusive einer Rohbauschutzplane, werden Schäden an den hochwertigen Fenstern vermieden, ohne dass sich der Baufortschritt verzögert. Damit nimmt die Montagezarge die wertvollen Fenster durch den mitgelieferten Rohbauschutz während der Rohbauphase aus dem Gefahrenbereich. Durch vorgefertigte Nuten und die Deflex-Kederprofile übernimmt eine witterungsbeständige und recyclebare Schutzplane den Wetterschutz solange, bis die Fenster nach Fertigstellung der Putzarbeiten eingesetzt werden können. (dm)

Mehr pfiffige Montageartikel stellen wir in unserer GLASWELT-Juni-Ausgabe im Top-Thema "Dauerbrenner Montage" vor. Darin zeigen wir auch, wie Fenster, Türen, Glas und Sonnenschutzprodukte fachlich korrekt montiert werden und gehen auf die Befestigungs- und Dübeltechnik ein. Detailfragen zur Anschlussfuge werden ebenso thematisiert wie die Frage nach dem richtigen Werkzeug, Fahrzeug und den Hebegeräten, die die Montage und den Rücken der Handwerker entlasten sollen.

 

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare