Edgetech: Abstandhalter jetzt mit RAL-Gütezeichen

Seit dem 1. April 2019 tragen die Abstandhalter Super Spacer T-Spacer Premium, T-Spacer Premium Plus und TriSeal Premium Plus das RAL-Gütesiegel.
16.05.2019 -

Drei Produkte der Super Spacer Abstandhalterfamilie wurden jetzt erfolgreich dem RAL-Prüfverfahren unterzogen. Hier erfahren Sie, welche Spacer jetzt erstmals das RAL-Gütezeichen tragen dürfen.

Vor drei Jahren hat die Gütegemeinschaft Flachglas e.V. für die Vorprodukte von Mehrscheiben-Isolierglas eine separate Eigen- und Fremdüberwachung entsprechend der Güte- und Prüfbestimmungen RAL-GZ 520 eingeführt. Seither dürfen Isoliergläser das RAL-Gütesiegel nur tragen, wenn die in der Produktion verwendeten Abstandhalter, Trocknungsmittel und Dichtstoffe ebenfalls RAL-güteüberwacht sind.

Seit dem 1. April 2019 tragen jetzt die Edgetech-Abstandhalter Super Spacer T-Spacer Premium, T-Spacer Premium Plus und TriSeal Premium Plus das RAL-Gütesiegel. Dazu Joachim Stoß, Geschäftsführer der Edgetech Europe GmbH: "Mit der RAL-Kennzeichnung unserer Warme Kante Abstandhalter signalisieren wir den Isolierglasherstellern: dieses Produkt wurde auf Herz und Nieren geprüft und erfüllt die höchsten Qualitätsansprüche. Die Glasindustrie hat darüber hinaus nun mehr Alternativen bei Ausschreibungen, in denen energieeffiziente Fenster gefordert sind.“

Auch Passivhaus-zertifiziert

Alle drei RAL-güteüberwachten Super Spacer Abstandhaltersysteme sind darüber hinaus vom Passivhaus Institut in Darmstadt für arktisches Klima sowie jede Klimazone mit geringeren Anforderungen zertifiziert. Mit einem Kantenwiderstand von 6,11 m K/W wurde die Warme Kante Super Spacer Premium in die höchste Effizienzklasse phA+ eingestuft. Dieses Produkt erreicht auch beim Wärmedurchgangskoeffizient ψ Bestwerte von bis 0,028 W/mK (Super Spacer Premium aus Strukturschaum) und wurde in die höchste Effizienzklasse phA+ eingestuft.

www.superspacer.com 

 

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare