Markisen vom Discounter: Gleiche Regeln für alle!

Schon das Auftaktbild direkt nach dem Markisentest zeigt drei Fehler auf: Die Verdrehung des Tragerohres um fast 90°, das Lösen des Oberarms vom Oberarmhalter und das Auswandern des Kunstoffeinsatzes aus der Tuchwelle. Alles in allem ein Desaster.
02.08.2019 -

Markisentests haben bei der GLASWELT schon fast Tradition. Diesmal haben wir eine Markise von ALDI auf die angegebene Windwiderstandsklasse 2 getestet und die Begleitpapiere geprüft.Viel mehr Schatten als Sonne konnte man am Ende sagen, oder einfacher gesagt, der Kunde steht im Regen. Den Artikel in der Augustausgabe haben wir für Sie freigeschaltet. Einfach mal reinlesen.

Warum überhaupt ein Test von einer Discounter-Markise. Haben solche Produkte wie die Billig-Markise vom Discounter Aldi überhaupt Auswirkungen auf den Gesamtmarkt. Kauft das Klientel der Fachbetriebe so eine Markise? Für das Garten- oder Wochenendhaus vielleicht, und das wäre schon eine Markise „weniger“.

Es gibt aber zwei viel schwerwiegendere Gründe, warum sich Billig-Markisen auf den Gesamtmarkt auswirken können.

Zum ersten die Preissensibilität: Der Endverbraucher stößt bei seinen täglichen Einkäufen beim Discounter auf den Preis einer solchen Markise. Hier waren es 129 Euro. Jetzt kommt der Vergleich zum Fachhändler: Mindestens 1300 Euro plus Montage, also mehr als das Zehnfache. Das sorgt durchaus für Fragen.

Zum zweiten sind es genau die CE-Prüfungen bei den Markisen, die hier wohl mit Sicherheit nicht erfolgt sind. Über den Nachweis einer Werksproduktionskontrolle (WPK) wollen wir gar nicht erst spekulieren. Aber genau das sind die Punkte, warum eine Eigenprüfung nach System 4 gekippt werden könnte, wenn solche Beispiele Schule machen.

Den Artikel lesen können Sie hier: https://preview.gentner.de/preview/gentner.dll/PL_104870_883253

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare