Mehr als Vielseitig: Der neue Systainer3 von Festool

31.10.2019 -

Arbeitsplatz ordnen, Werkzeug und Zubehör sicher transportieren – von der Werkstatt bis zur Baustelle. Die neue Systainer-Generation ermöglicht maximale Mobilität und liefert zahlreiche cleveren Funktionen. Der neue Systainer3 wurde von Festool und Tanos im Rahmen einer Kooperation mit bott Fahrzeugeinrichtungen entwickelt. Was sind das für neue Funktionen?

Das gemeinsame Ziel der Kooperation: professionellen Anwendern den Arbeitsalltag noch weiter zu erleichtern. Daher lassen sich sämtliche Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien im neuen Systainer³ in die bott vario3 Fahrzeugeinrichtung integrieren und bleiben so übersichtlich verstaut und stets griffbereit. Ganz gleich ob in der Werkstatt, unterwegs oder auf der Baustelle.

Gleichzeitig ist man mit dem Systainer3 in Kombination mit der bott vario3 Fahrzeugeinrichtung, die einfaches Be- und Entladen ermöglicht, deutlich schneller unterwegs. Das spart Zeit und Geld.

Ebenfalls neu in der Systainer-Welt ist der neue Systainer³ Organizer zum ordentlichen und übersichtlichen Aufbewahren von Kleinteilen. Er ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich und verfügt über einen transparenten Deckel, der eine leichte Identifikation des Inhalts ermöglicht. Für den Organizer bietet Festool verschiedene Bestückungen mit insgesamt sieben unterschiedlich großen Kleinteileboxen an.

Beide Neuheiten docken via bewährtem Einhand-Bedienelement T-LOC an eine weitere Neuheit an: Das Systainer3 Rollbrett. Es kommt mit vier Griffmöglichkeiten sowie praktischen Durchführungen für Spanngurte und ist mit seiner Tragfähigkeit von bis zu 100 kg für den mobilen Einsatz gewappnet. Der Systainer³ kann zudem mit weiterem Systemzubehör, wie beispielsweise den Absaugmobilen, gekoppelt werden.

Oliver Seeger, Produktmanager für Systainer bei Festool: „Obendrein fügt er sich nun durch integrierte Aufnahmeschienen nahtlos in die neue Fahrzeugeinrichtung bott vario3 ein. Dadurch spart man nicht nur jede Menge Zeit auf dem Weg von der Werkstatt zur Baustelle und zurück, sondern man ist auch sicher unterwegs, da keine ungesicherten Ladungsteile herumfliegen können. Alles bleibt an seinem Platz, auch bei einem Unfall. Sicherheit steht bei allen unseren Produkten an erster Stelle.“

Wichtig zu wissen: Der Systainer3 ist voll abwärtskompatibel mit allen älteren Systainer-Modellen und in verschiedenen Breiten und Höhen erhältlich. 

Leider nicht als Weihnachtsgeschenk möglich: Der neue Systainer3, der neue Systainer3 Organizer sowie das neue Systainer3 Rollbrett sind erst ab Januar 2020 im Fachhandel erhältlich. (dm)

www.festool.de 

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare