Glasprofis aus Deutschland

Entscheiden Sie, gewinnen Sie

In den letzten zwei Jahren hat die GLASWELT in jeder Ausgabe in der Serie "Glasprofis aus Deutschland" ein herausragendes Unternehmen vorgestellt. All diese kleinen und großen Betriebe zeichnet etwas Besonderes in Bezug auf Produkte, Fertigungsweisen, Vertrieb oder im Umgang mit Kunden aus.

Wählen Sie Ihren Favoriten. Machen Sie mit bei der Abstimmung. In der nachfolgenden Übersicht finden Sie noch einmal alle Unternehmen der GLASWELT Serie. Klicken Sie dort einfach Ihre Favoriten (bis maximal 3) an – es lohnt sich. Mit etwas Glück sind auch Sie ein glücklicher Gewinner.

Unter allen Teilnehmern verlost die GLASWELT gemeinsam mit Bosch und Berner viele praktische Preise wie die drei Hauptgewinne von Bosch (das Baustellenradio GML, den Bohrhammer GBH 2-24 oder den Laserentfernungsmesser GLM 80) oder einen der vielen Werkstatthelfer von Berner.

Glas Lucka aus Solingen

Der 1994 gegründete Meisterbetrieb von Thomas Lucka konzentriert sich auf Glas-Anwendungen für das Interieur. Dabei setzt er auf Privatkunden. „Wir arbeiten fast nur mit privaten Bauherren“, so  Lucka, „gerne auch mit Architekten.“ Im Vergleich zum Objektbau stehe bei privaten Bauherren die intensive Betreuung stark im Vordergrund.

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

Rolf+Weber GmbH aus Hamburg

Karsten Rolf und Patrick Weber haben es sich zum Ziel gesetzt, eine bekannte Marke in Hamburg zu werden. Weiter soll das Online-Marketing mit einem E-Shop für Glas und Beschläge ausgebaut werden. Via Internet sollen sich Kunden dort Spiegel mit oder ohne Beleuchtung konfigurieren können und dann direkt online bestellen.

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

Glasmalerei Peters aus Paderborn

Glasmalerei Peters ist eine der renommiertesten Werkstätten für die Gestaltung mit Glas. Dabei darf man sich vom Namen nicht täuschen lassen: Die Spezialisten aus Westfalen können jede nur denkbare Veredelungs-Technik anbieten. „Und sollte es nichts Passendes geben, so erfinden wir es einfach“, unterstreicht Inhaber Wilhelm Peters.

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

Glaskontor Erfurt

Der Glasspezialist bietet seinen Kunden ein vollständiges Sortiment an Isolier- und Sicherheits-Gläsern an sowie eine Vielzahl an Interieur-Anwendungen. Die Firma arbeitet eng mit Planern und Architekten zusammen, hilft ihnen bei der Ausschreibung und unterstützt sie mit Konstruktions- und Planungsleistungen.

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

F. G. Conzen Glas aus Düsseldorf

Zu den Arbeits-Schwerpunkten von Conzen zählen neben Interieurgläsern der Glasbau, die Montage von großen, schweren Gläsern sowie Reparatur-Verglasungen von Hightech- und von Structural Glazing-Fassaden. Hierfür stehen eine Reihe von großen und kleinen Hebegeräten bereit, die man auch an Kollegen vermietet.

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

Glas Dersch aus Waldkirchen

Petra und Thomas Dersch richten ihren Fokus auf Interieurgläser sowie auf individuelles Gestalten von Innenräumen. Hierfür stehen in der Firma eigens zwei Glas-Designerinnen bereit, die diesen Bereich betreuen. Eine Spezialität der Firma ist die Kombination von Technik-Know-how mit künstlerischer Gestaltung und handwerklichem Können.

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

Hero-Glas aus Dersum

„Unsere Gläser finden Sie in aller Welt und auf allen Weltmeeren und manchmal bauen wir auch Wirbelstürme aus Glas“, so fasst Geschäftsführer Heinrich Ross, der Hero-Glas mit seinem Bruder Hermann leitet, das Arbeitsfeld zusammen. Seit über 40 Jahren fertigen sie im Emsland hochwertige Spezialgläser in vielen Formen, Farben und Funktionen.

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

arcon Flachglas-Veredlung GmbH

arcon entwickelt und produziert seit 1980 Glasbeschichtungen und zählt damit zu den Pionieren am deutschen Beschichtungsmarkt. Im Angebot sind u.a. ESG und bedruckte Gläser mit Beschichtung. Geschäftsführer Dr. Bernhard Söder: „Wir sind das verbindende Glied in der Kette Architekt, Planer, Fassadenbauer und Isolierglas­hersteller."

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

Zillinger Glasbau aus Vilshofen

Egon Zillinger und seine Söhne Rainer und Michael setzen mit ihren 18 Mitarbeitern bundesweit Projekte um, die von großen Glasfassaden bis hin zu Innenausbauten reichen. Zum Team gehören auch Elektriker, Schreiner und Metallbauer. Die Glasbauer führen bei Projekten übergreifend die Planung, Fertigung und die Montage durch und bauen selbst kleinere Fassaden.

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

Glas Fandel aus Bitburg

Glas Fandel zählt zu den führenden Isolierglas-Herstellern im Westen unserer Republik. Bei der jüngsten Investition in die ISO-Fertigung ging es neben der Erhöhung der Produktivität auch um die Senkung des Energieverbrauchs in der Produktion. Mit der Umstellung konnte darüber hinaus eine Materialausbeute von 93 Prozent erreicht werden.

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

Glas Mayer aus Ramstein

Das Sortiment von Glas Mayer umfasst eine Vielzahl an Farbgläsern sowie eine umfangreiche Palette an lackierten Gläsern. Über 1000 verschiedene Sorten werden im Lager vorgehalten.

Bei Glas Mayer kommen Verarbeiter, die neben Standardprodukten auch besondere Gläser suchen, voll auf ihre Kosten. Ob ESG, VSG, Farbglas oder Gussglas, ob bedruckt, geätzt oder lackiert: Im Lager des Handelshauses findet sich eine Vielzahl an unterschiedlichsten Arten, die sonst in Deutschland heute nur noch schwer zu finden sind.

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

Stebani Systems GmbH aus Essen

Wie man als Jungunternehmer seine eigenen Ideen umsetzen und gleichzeitig die Firmenübergabe frühzeitig einleiten kann, zeigen Tim Stebani und Fabian Dursch. Die beiden haben sich nach Abschluss ihrer Technikerausbildung selbstständig gemacht und dabei ein interessantes Übergabe-Konzept entwickelt, dass sich seit Jahren bewährt.

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

Energy Glas aus Wolfhagen

Das Kleeblatt von Energy Glas (von links): Die vier Geschäftsführer Kai und Mirko Franke, ­Elmar Dohmann und Hans Franke entscheiden alles Wichtige einstimmig.

Hans Franke und seine Partner konzentrieren sich auf die Produktion von Isolierglas sowie von Spezial-Gläsern. So haben sie ein traditionelles ISO weiterentwickelt und einen Solarthermie-Kollektor in ein 3-fach-Isolierglas eingesetzt. Über das Fenster lässt sich damit nicht nur Energie einsparen, sondern auch Energie  gewinnen.

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

Glas Scholl aus Duisburg

Glas Scholl aus Duisburg ist ein Glasfachbetrieb, der im Jahr 1727 gegründet wurde. Dass sich das Unternehmen über die Jahrhunderte weiterentwickelt hat und mit neuen Ideen immer wettbewerbsfähig geblieben ist, zeigt auch der jetzige Inhaber Dirk Lankermann. Dieser setzt bei seinem Marketing mit großem Erfolg auf das Internet.

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

Sachsenglas aus Chemnitz

Die Qualität im Blick (von vorne): Prokurist Rudolf Burch, Geschäftsführer Detlef ­Koshorst und Werksleiter André Franke begutachten eine Scheibe vor dem Vorspannprozess.

Der Glasveredler aus Chemnitz konzentriert sich auf den Wachstums-Markt Sicherheitsglas mit all seinen Anwendungen und Facetten und bietet Produkte für das Interieur sowie für die Fassade an.Die Palette reicht von ESG  bis zu VSG sowie von Spezial-Isolierglas über Fassaden-Platten bis hin zu Siebdruckgläsern und Vakuumpaneelen.

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

Glaserei Kastenholz aus Frechen

Der Glaser Clemens Kastenholz setzt heute Objekte im Glasbau um, an die sich nicht so viele Betriebe heranwagen. Dazu zählen statisch tragende Konstruktionen aus Glas für Fassaden und Innenausbau – viele davon als geklebte Systeme. Er und sein Team planen, bauen und montieren alles selbst. Hierfür bindet er auch externe Ingenieure und Zeichner mit ein.

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

Flachglas Wernberg GmbH

Das Unternehmen aus der Oberpfälz zählt zu den großen deutschen Glasveredlern. Außergewöhnlich ist seine Gesellschaftsform, denn es ist zu 51 Prozent im Besitz der Mitarbeiter. Der Vollsortimenter fertigt Spezialgläser für den Baubereich, für Fahrzeuge und Schiffe. Weitere Schwerpunkte sind Digital- und Siebdruck sowie die eigene Beschichtung.

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

BGT-Bischoff aus Bretten

Der Glasveredler BGT Bischoff legt seinen Schwerpunkt auf die Bearbeitung von Großaufträgen (bis 70000 m2 Glas und mehr). BGT-Vorstand Klaus Wittmann: „Mit großen, internationalen Aufträgen lassen sich saisonale und wirtschaftliche Schwankungen abfangen. Zudem gewährleisten sie eine Planungssicherheit über Monate."

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

Onlyglass Mediafacade GmbH aus Verden

Auf der BAU 2011 stellte das Unternehmen erstmals die Onlyglass Mediafacade vor, eine digitale Fassade, bei der ISO-Displays herkömmliche Isoliergläser ersetzen. Dazu Geschäftsführer Reinhard Cordes: „Da die LEDs im ISO eingebettet sind, lässt sich das Displayelement wie ein normales Isolierglas behandeln und in die Fassade einbauen."

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

Glas Oswald aus Oberschleißheim

Wenn komplizierte Glas-Metall-Konstruktionen gefragt sind, fühlt sich das Team von Glas Oswald erst so richtig gefordert. Ob geklebte oder geschraubte Verbindungen oder die Kombination aus beiden: Die Tüftler suchen immer einen Weg, die Konstruktion so einfach wie möglich umzusetzen. Neben Glasspezialisten zählen auch Metallbauer und Elektriker zum Team.

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

Henze-Glas aus Hörden

Glasveredler Dietmar Henze präsentierte zur glasstec 2010 das weltweit größte 3-fach-Isolierglas (Format: 18 x 3,3 m, ca. 4,5 t). Das Uniglas-Kooperationspartner hat sich vor Jahren auf Überformate bei Isolierglas-Scheiben spezialisiert und seine gesamte Fertigung darauf ausgerichtet. An der Maschinenentwicklung ist Tüftler Henze im mit beteiligt.

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!

Hera Glas aus Heidelberg

Das Unternehmen von Peter Ramser hat sich auf hochwertige Glaslösungen für Sonderfassaden und für Interieuranwendungen spezialisiert. Häufig kooperiert er mit anderen Gewerken: „Ich halte die gewerkeübergreifende Zusammenarbeit für sehr wichtig, denn so lässt sich das jeweilige Know-how zusammenführen, und das zum Vorteil aller am Projekt Beteiligten.“

Lesen Sie mehr ...

Das ist ein Favorit!
Um abstimmen zu können, müssen Sie mindestens einen Favoriten auswählen.
GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Das smarte Fenster kommt aus Polen

Um die Glasbranche ist mir nicht bange. Warum? Dazu will ich einen Blick zurück in die Zukunft... mehr

Alle Kommentare

Wir haben ein paar Fragen - an Sie! Machen Sie mit bei unserer Nutzerbefragung - Gewinnchance inklusive! Diesen Hinweis ausblenden.