GLASWELT Ausgabe: 12-2017

Alukon Insektenschutzlösungen

Lohnendes Zusatzgeschäft


Nachrüstbare Insektenschutzrollos befinden sich in einer im Fenstersturz zu montierenden Kassette.

Nachrüstbare Insektenschutzrollos befinden sich in einer im Fenstersturz zu montierenden Kassette.

Alukon rüstet seine Partner für ein lohnendes Zusatzgeschäft aus: Das Insektenschutzrollo. Dieses rastet beim Herunterziehen wie ein klassisches Rollo ein, schließt bündig mit der Fensterbank ab und lässt sich durch einfaches Klicken wieder aus der Halterung lösen. Eine Aufrollbremse verhindert dabei ein Hochschlagen des Rollos und sorgt für kontrolliertes und geräuscharmes Öffnen. Somit lässt sich der Insektenschutz je nach Bedarf flexibel und ohne großen Aufwand öffnen und schließen. Die Insektenschutzlösungen sind als fertige Elemente oder als Systemware in diversen Fertigungsstufen erhältlich.

In Neu- und Bestandsbauten, deren Fenster erstmalig mit Sonnenschutzsystemen ausgestattet werden, empfiehlt sich die integrierte Variante des Insektenschutzrollos.

Daneben stehen nachrüstbare Insektenschutzrollos zur Verfügung. Diese befinden sich in einer im Fenstersturz zu montierenden Kassette und sind besonders für den nachträglichen Einbau geeignet oder wenn die Nachrüstung eines integrierten Rollos nicht möglich ist. Die erhältliche Farbvielfalt biete verschiedenste gestalterische Möglichkeiten.

Die Insektenschutzprodukte werden aus stranggepressten Aluminiumprofilen und verschiedenen Gazen gefertigt: Für Allergiker empfiehlt sich der Einsatz der hochtransparenten, mit dem Allergikerfreundlichem Qualitätssigel ECARF zertifizierten Pollenschutzgaze. Bei besonderer Beanspruchung durch Kinder oder Haustiere empfiehlt sich die reißfeste Gaze. Für eine bessere Durchsicht sorgt die sogenannte Durchblickgaze. Bei der Standardgaze ist das kunststoffummantelte Glasfasergewebe für eine verbesserte Widerstandsfähigkeit an den Kreuzungspunkten zusätzlich verschweißt.

www.alukon.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Enge Gewerkegrenzen überwinden!

Ein Gewinner der kommenden FENSTERBAU FRONTALE stand schon lange vor Messeeröffnung fest: das... mehr

Alle Kommentare