GLASWELT Ausgabe: 08-2017

Faszinierende Einblicke in die Kranwelt

Filigrane Türen für gigantische Räume

_ Einfach einprägsam: „KranHaus“ heißt das neue Vertriebs- und Schulungszentrum des Kranherstellers Abus am Firmensitz in Gummersbach. Im vergangenen Jahr wurde der vierstöckige offene Galeriebau eingeweiht. Mit Systemelementen aus dem Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik-Programm hat Geze gleich mehrere objektspezifische Lösungen realisiert.

Barrierefreien und sicheren Begehkomfort im großzügigen Eingangsbereich des Showrooms, der „KranHalle“, hat man mit automatischen Schiebetüranlagen in Fluchtwegausführung geschaffen. Sie fügen sich dezent in die Außenfassade ein und unterstützen das transparente Design des Windfangs, der auch als Personenschleuse dient. In Geze-typisch schmaler „7-cm-Optik“ bewegen leistungsstarke Slimdrive SL NT-Antriebe die fast drei Meter hohen Schiebetürflügel, die eine Öffnungsweite von fast vier Metern erzeugen.

Die automatische Schiebetüranlage und alle RWA-Abluftsysteme der Dachflächen können jederzeit zentral überwacht und bedient werden. Über das Schnittstellenmodul IO 420 sind sie in die BACnet-basierte Gebäudeleittechnik integriert. Der Status der Dachluken und der Betriebsmodus der Schiebetür können abgerufen und verändert werden.

Wie umfassend Geze auf spezifische Wünsche eingehen kann, zeigen maßgeschneiderte Bauelemente aus dem Bereich Customer Solutions: Das Highlight der vierstöckigen offenen Kranhalle ist der begehbare Zweiträgerlaufkran. Besucher können in zehn Metern Höhe mitfahren und den Kran „erleben“. Als Zugang zum Kranträger wurde bei Geze eine im Glas-Design der Sicherheitsbalustrade eingelassene und in beide Richtungen öffnende Pendeltür gefertigt. Pate dafür stand das Glastrennwandsystem Pendulo mit einem nicht sichtbar im Designprofil integrierten Türschließer. Für maximale Sicherheit wurde die Pendeltür mit einem elektromotorischen IQ lock EL-Schloss ausgerüstet und ist stets verriegelt. Nach dem Prinzip moderner Maschinenschutz- oder Bahnsteigtüren entriegelt sie zum sicheren Einsteigen der Besucher erst bei Stillstand am exakten Haltepunkt.—

www.geze.com

  • Maßgeschneiderter Zugang zum Laufkran: Die Glaspendeltür ist „eins“ mit der Sicherheitsbalustrade aus Glas.

  • Automatische Schiebetürsysteme von Geze in der Glasfassade des Abus-KranHauses

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Enge Gewerkegrenzen überwinden!

Ein Gewinner der kommenden FENSTERBAU FRONTALE stand schon lange vor Messeeröffnung fest: das... mehr

Alle Kommentare