Rademacher und Somfy auf der IFA in Berlin

Die R+S Branche hält Einzug auf der Consumer Messe in Berlin.
08.08.2017 - Man kann sagen, die Smart Home Branche bewegt sich, denn mit der Rademacher Geräte-Elektronik GmbH und Somfy GmbH stellen zwei große Player aus der R+S Branche das erste mal auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin (IFA) vom 01. bis 06. September aus. Damit wird der Fokus der Unternehmen auch in Richtung Endverbraucher fixiert.

Zusammen mit der Alfred Schellenberg GmbH, die verstärkt im DIY Bereich tätig ist, und schon bereits mehrfach Aussteller auf der IFA war, werden damit verstärkt die Produkte aus der R+S Branche dem Endverbraucher näher gebracht, damit er die vernetzte Smart Home Welt in Kombination mit Security, visuellen und thermischen Komfort, Energieeffizienz und anderen nützlichen Bereichen erleben kann.

Neben dem Thema Smart Home wird bei allen Unternehmen auch der Bereich Antriebstechnik vorgestellt, um den Messebesuchern die sinnvolle Ergänzung zwischen beiden Komponenten näherbringen zu können.

2016 bescherte die Elektronikmesse  den Herstellern Milliardengeschäfte. Zum Abschluss der Messe wurde Bestellungen in Höhe von 4,5 Milliarden Euro erwartet, wie die Veranstalter zum Abschluss der Messe mitteilten. An den sechs Messetagen wurden insgesamt 240 000 Besucher gezählt.

www.ifa-berlin.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Die Glasbranche braucht einen Schub von außen

Bei den Glass Performance Days 2017 (GPD) in Finnland gab es spannende Trends zu sehen. Neu... mehr

Alle Kommentare