Null Millimeter werden prämiert

Preisträger des pro-K award 2018 in der Kategorie Hausausstattungen & Technik ist das neu entwickelte Schwellensystem „PremiPlan plus“ der profine GmbH.
29.11.2017 - Das neu entwickelte Schwellensystem „PremiPlan plus“ der profine GmbH hat den pro-K award 2018 in der Kategorie Hausausstattungen & Technik gewonnen.

Eine parallel absenkbare Bodendichtung ist bei „PremiPlan plus“ zentraler Bestandteil eines mehrstufigen und durchgängigen Dichtungskonzepts, das mittels speziell entwickelter Formteile maximale Werte erreicht. Der modulare Aufbau des Systems erlaube eine effiziente Fertigung und Montage, heißt es. 

Auf der FRONTALE 2018 in Nürnberg werde man das Schwellensystem erstmals einer breiten Fachöffentlichkeit präsentieren, so das Unternehmen. 

Dr. Peter Mrosik, Geschäftsführender Gesellschafter von profine: „Wir sind sehr stolz darauf, diese renommierte Auszeichnung bereits zum vierten Mal in wenigen Jahren gewonnen zu haben und freuen uns, dass unsere nachhaltige Arbeit in der Entwicklung marktgerechter und innovativer Produkte erneut honoriert wird.“

Der vom pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V. ausgeschriebene Wettbewerb zeichnet seit fast 40 Jahren neue, kreativ und funktional gestaltete Produkte aus Kunststoff aus, um die Leistungseigenschaften des Werkstoffes in der Öffentlichkeit deutlich zu machen. 

www.profine-group.com 

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Springen Sie auf den digitalen Zug auf. Jetzt!

Ein kurzer Rückblick: Seit Dezember 2007 schreibe ich Kommentare für die GLASWELT: Über die... mehr

Alle Kommentare