GLASWELT Ausgabe: 02-2019

Weru

Damit Ihre Kunden beruhigt schlafen können


Fast zwei Drittel der Einbrecher steigen durch Fenster oder Türen ein, indem sie diese mit alltäglichen Werkzeugen wie Schraubendreher, Brechstange oder Keilen aufhebeln.

Fast zwei Drittel der Einbrecher steigen durch Fenster oder Türen ein, indem sie diese mit alltäglichen Werkzeugen wie Schraubendreher, Brechstange oder Keilen aufhebeln.

Jeder braucht ein sicheres Gefühl in den eigenen vier Wänden und das Bewusstsein, dass das eigene Haus oder die Wohnung gut gegen Einbrecher geschützt ist. Fenster und Türen in Erdgeschoss und Keller sind die Schwachstellen des Hauses, wenn es um das Thema Sicherheit geht.

Fast zwei Drittel der Einbrecher steigen durch Fenster oder Türen ein, indem sie diese mit alltäglichen Werkzeugen wie Schraubendreher, Brechstange oder Keilen aufhebeln. Geübte Täter benötigen dafür bei minimal gesicherten Fenstern und Türen manchmal nur wenige Sekunden.

Entsprechend der Lage und dem Standort der Immobilie sollte die Widerstandsklasse (Resistance Class) ausgewählt werden. Die Widerstandsklassen RC 1 bis RC 3 beschreiben die minimale Zeitdauer, die ein Element einem Angriff mittels eines jeweils definierten Werkzeugsatzes mindestens standhalten muss.

Haben die Täter keinen schnellen Erfolg, geben sie nach kurzer Zeit auf. Damit sorgen einbruchhemmende Fenster und Türen für einen ruhigen Schlaf und ein gutes Gefühl im eigenen Zuhause.

Weru bietet für den Hauseingang RC 2-geprüfte Haustüren, die über eine hochwertige, technische Ausstattung verfügen und im Ernstfall mindestens 3 Minuten Widerstand gegen Einbruchversuche leisten. Diese sind sogar im Rahmen des KfW-Förderprogramms 455 förderfähig.

www.weru.com

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare