GLASWELT Ausgabe: 02-2019

Gute abdunklung inklusive

Z-Lamelle von Roma


Schließt besonders dicht und zeigt sich in neutraler, klarer Optik. Durch das kom-pakte Stapelverhalten der Z-Lamelle lassen sich auch hohe Behänge realisieren.

Schließt besonders dicht und zeigt sich in neutraler, klarer Optik. Durch das kom-pakte Stapelverhalten der Z-Lamelle lassen sich auch hohe Behänge realisieren.

Der Burgauer Hersteller erweitert seine Auswahl an Raffstorenlamellen: Neu im Programm ist ab April 2019 die moderne, attraktive ZL 81. Die Z-Lamelle mit kantiger Profilansicht soll im geschlossenen Zustand durch ihre neutrale, klare Optik überzeugen. Durch die charakteristische Lamellenform gelinge eine dicht schließende Überdeckung, die im Zusammenspiel mit einer kleinen Lamellenstanzung für eine verbesserte Abdunklung und einen minimalen direkten Lichteinfall sorge. Eingearbeitete Lamellenkeder für die Geräuschdämpfung bei Bewegung und verminderte Geräuschentwicklung bei Windbelastung erhöhen zudem den Nutzungskomfort. Die ZL 81 stapelt besonders günstig und lasse sich so wegen der optimierten Lamellenbreite von 81 mm in der Planung in alle ROMA Raffstorensysteme integrieren.

www.roma.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Das smarte Fenster kommt aus Polen

Um die Glasbranche ist mir nicht bange. Warum? Dazu will ich einen Blick zurück in die Zukunft... mehr

Alle Kommentare