GLASWELT Ausgabe: 08-2019

Seit 85 Jahren: Preis Fenster und Türen

  1. Teil: Mit virtueller Unterstützung mehr Kunden
  2. Teil: Seit 85 Jahren: Preis Fenster und Türen
  3. Teil: SHOWROOM MIT VR-TECHNOLOGIE

Das Unternehmen fertigt ausschließlich Kunststofffenster mit Profilsystemen von Gealan. Holz- und Aluminiumfenster kauft das Unternehmen auf Bedarf zu.

Preis bekennt, dass die Fachkräfterekrutierung in Stadtallendorf recht beschwerlich ausfalle – schließlich muss man mit zahlungskräftigen Industriebetrieben wir Ferrero, Hoppe oder Winter konkurrieren. Dennoch: In der Fertigung setzt der Fensterbauer viele Fachkräfte – gelernte Schreiner – ein, weil das Unternehmen auf „handwerkliches Können, gepaart mit moderner Technik“ setzt.

„In der Fertigung haben wir in den letzten Jahren gut investiert und sind wohl für unsere Größe auch ganz gut aufgestellt. Wo ich für die Zukunft nicht so optimistisch bin, ist die Frage, wie wir die Elemente ins Loch bekommen.“ Es fehle an fachkompetentem Nachwuchs auf der Baustelle. In diesem Zusammenhang würde sich der Fensterbauer freuen, wenn die Elemente deutlich leichter werden könnten. Das wäre ein Aspekt, das Handwerk auch wieder interessanter zu machen für junge Leute. Denn die Hemmschwelle der körperlichen Belastung sei nicht wegzudiskutieren.

Was erstaunlich ist, sind die kurzen Lieferzeiten bei dem Fensterhersteller aus Stadtallendorf: „Den privaten Bauherrn beliefern wir in maximal 4 Wochen. Händler und Wiederverkäufer bekommen in 14 Tagen bis maximal 3 Wochen ihre Bauelemente. www.preis-fenster.de

Foto: Daniel Mund / GLASWELT

Literatur

  1. Teil: Mit virtueller Unterstützung mehr Kunden
  2. Teil: Seit 85 Jahren: Preis Fenster und Türen
  3. Teil: SHOWROOM MIT VR-TECHNOLOGIE
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare