GLASWELT Ausgabe: 09-2019

Vacanza-Flex

Das manuelle Dachschiebefenster


Der Teleskopschiebestab garantiert eine unkomplizierte Handhabung.

Der Teleskopschiebestab garantiert eine unkomplizierte Handhabung.

Für die Glasterrassenüberdachung Vacanza hat sich Anbieter Joka eine interessante Erweiterung einfallen lassen: Manuelle Dachschiebefenster verleihen dem edlen Design der Glasterrasse eine praktische Komponente; die Terrassenüberdachung lasse sich jetzt allen Wetterlagen anpassen. Ein Teleskopschiebestab garantiere eine unkomplizierte Handhabung. Das Vacanza-Flex-System ist bruch- und wasserbeständig und basiert auf einem wartungsfreien Gleitsystem. Die Gefahr eines Hitze-Staus wird mit dieser Entwicklung entgegengewirkt. Die Anzahl der präferierten Schiebelüfter kann frei gewählt werden und lässt sich in jedem Mittelfeld des Glasdaches integrieren. Prinzipiell ist das System für jede Terrassendachneigung zwischen drei und zehn Grad geeignet. Die Fensteröffnungen haben ein Maß von 1000 × 850 mm und bieten somit ausreichend Abzugsfläche für eine effektive Hitzestaureduzierung.

Das Pergola-Glasschiebedach mit Motor und Funk: Auch das bekannte Vitello-Flex-Plus-System wurde erweitert. Jetzt lässt sich das Glasschiebedach motorisieren und zusätzlich mittels Fernbedienung oder Smarthome steuern. Die Glasschiebeelemente können auf Knopfdruck in die gewünschte Position verschoben werden. Die Komponenten, wie Motoren und Anschlüsse, sind verdeckt angebracht. Die Motorentechnik arbeite nahezu geräuschlos, heißt es. Jeweils zwei Glassektionen werden von einem Motor gesteuert.

Die Steuerung erfolgt wahlweise über einen Wandschalter, einen Funk-Handsender, das Smartphone oder Tablet. Das System kann auch mit Regensensoren ausgestattet werden, sodass die Glasschiebeelemente in Abwesenheit bei Wetteränderung automatisch geschlossen werden.

www.joka-system.de

  • Auch das Vitello-Flex-Plus-System wurde erweitert. Es wurde motorisiert und ist jetzt zusätzlich mittels Fernbedienung oder Smarthome ansteuerbar.

Foto: Joka

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare