Bohle: Beschlaghersteller Portals übernommen

10.01.2018 -

Seit 1. Januar 2018 ist  Portals Hardware, ein amerikanischer Hersteller und Anbieter von Beschläge sowie Dusch- und Badzubehör, Teil von Bohle. Portals ergänze das bestehende Sortiment optimal, wie es aus der Bohle-Zentrale in Haan heißt. Darüber hinaus würde die Marktpräsenz in den USA weiter gestärkt.

Den Zusammenschluss betrachten die Firmenchefs beider Unternehmen als Win-Win-Situation, von der auch die Kunden profitieren werden. „Mit Bohle und Portals schließen sich zwei führende und stetig wachsende Unternehmen des amerikanischen Marktes zusammen, um ihren Kunden gemeinsam einen noch besseren Service zu bieten“, so Arne Klöfkorn, Vorstand Marketing und Vertrieb bei der Bohle AG. „Regional gesehen bedeutet der Zusammenschluss für alle Kunden eine breitere Produktauswahl bei kürzeren Lieferzeiten.“

Der derzeitige CEO von Portals, Eric Miller, freue sich, der Bohle Familie beizutreten. Er wird das Unternehmen weiter leiten, ebenso würden die Mitarbeiter in ihren derzeitigen Positionen verbleiben. Bohle America wird ab sofort neben Charlotte auch vom Portals Standort Kansas City in Missouri aus seine Produkte vertreiben. Portals wird nun als Tochtergesellschaft agieren.

Details zu Portals

Portals Hardware entwirft, fertigt und vertreibt hochwertige Beschläge und Zubehör, die überall in den Vereinigten Staaten sowie weltweit vertrieben werden. 2017 betrug der Umsatz über 4,3 Mio. USD.

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Enge Gewerkegrenzen überwinden!

Ein Gewinner der kommenden FENSTERBAU FRONTALE stand schon lange vor Messeeröffnung fest: das... mehr

Alle Kommentare