Orgadata feiert - mit Stephan Weil

Bildcollage: links: Stephan Weil, rechts Vorstandsvorsitzender: Bernd Hillbrands
05.05.2019 - Am 3. Mai feierte die Orgadata AG in Leer zusammen mit Kunden nicht nur das 20jährige Firmenbestehen, sondern zugleich auch die Einweihung des neuen Firmengebäudes. Von Anfang an war der Anspruch hinter LogiKal, der Software von Orgadata: Den Fenster-, Türen- und Fassadenbau zu digitalisieren.

Zu diesem besonderen Doppelereignis konnte der Vorstandsvorsitzende Bernd Hillbrands u.a. den niedersächsischen Ministerpräsidenten, Stephan Weil, als Festredner begrüßen.

1999 startete das Unternehmen als Anbieter der Fensterbau-Konstruktionssoftware LogiKal ganz klein mit fünf Beschäftigten. Heute arbeiten weltweit über 400 Mitarbeiter für das Unternehmen. 200 davon allein am Standort in Leer.

Mit dem gerade fertig gestellten neuen Gebäude bestehen genügend Kapazitäten, um weiter expandieren zu können. Ganz im Sinne des Leitspruchs „offen im Denken“ arbeiten die Beschäftigten abteilungsübergreifend in sogenannten open-space-offices. Denn kurze Wege und ein direkter Austausch sind das Erfolgskonzept für kreatives Arbeiten, betont Bernd Hillbrands.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Juni-Ausgabe der GLASWELT.

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare