AGC Interpane: Neue Fassadengläser - Viel Licht trotz Sonnenschutz

Die neuen, hochselektiven Gläser von AGC Interpane sind für großflächige Fassaden im Objektbau prädestiniert, da sie zudem eine neutrale Ästhetik besitzen.
03.07.2019 -

Hochselektive Verglasungen sind gerade für großflächige Fassaden relevant, denn sie sollen möglichst viel Tageslicht ins Gebäude lassen, aber die Klimalast durch effektiven Sonnenschutz minimieren. Hierfür stellt AGC Interpane mit Stopray Vision-52 und Stopray Vision-62 und den jeweiligen vorspannbaren Versionen zwei Gläser mit optimierter Technik vor.

Ab sofort führt AGC Interpane mit Stopray Vision-52, Stopray Vision-62 und den jeweiligen vorspannbaren Versionen -52T und -62T zwei neue optimierte Produkte im Programm.

Als 3-fach-silberbeschichtete Gläser sind sie hochselektiv und schützen mit einem g-Wert von 33 Prozent (Stopray Vision-62) bzw. 27 % (Stopray Vision-52) hervorragend vor aufheizenden Sonnenstrahlen. Gleichzeitig lassen sie 62 % bzw. 52 % des sichtbaren Tageslichts in den Raum, für maximale Tageslichtnutzung und ganzjährig lichtdurchflutete Räume.

Mit einem Ug-Wert von 1,0 W/(m2K) schützt die Verglasung vor dem Auskühlen der Räume bei kalten Temperaturen, das spart Heizkosten und schont die Umwelt. Die jeweiligen vorspannbaren Varianten Stopray Vision-52T und Stopray Vision-62T können gebogen und mit Siebdruck sowie mitanderen Techniken weiter veredelt werden.

Gläser für Fassaden im Objektbau

Der größte Vorteil für den Einsatz der neuen Gläser im Objektbau dürfte aber sein, dass die Produkte „matchable“ sind. Das heißt, sie können in einer Fassade als plane Scheiben ohne Farbabweichung neben gebogenen Scheiben verbaut werden. Wie die Entwickler unterstreichen, sei eine identische, sehr farbneutrale Ästhetik und Farbstabilität selbst bei der Ansicht aus spitzem Winkel gegeben. 

www.interpane.com 

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare