GLASWELT Ausgabe: 07-2019

Neue Montageschiene für Markisen

Einfach einfacher montieren


Die neue Befestigungsschiene „panel“ von markilux soll das Anbringen von Markisen für die Monteure erleichtern.

Die neue Befestigungsschiene „panel“ von markilux soll das Anbringen von Markisen für die Monteure erleichtern.

Es stehen zwei Schienen-Varianten zur Wahl: als durchlaufende Schiene, die der Länge der Markise in etwa entspricht, oder als Segmente mit einer Länge von 25 cm. Geschäftsführer Michael Gerling erklärt, warum man die Schiene in zwei Varianten anbietet: „Jede Montagesituation ist anders, durch die jeweilige Bauweise, das gewählte Markisenmodell und die Wünsche des Kunden. Nicht immer ist eine durchgehende Schiene daher passend.“ Die kurzen Segmente böten zwar nicht den Vorzug, die Zugkräfte durch die Länge der Schiene besser auf das Mauerwerk zu verteilen. Aber auch hier benötige die Montage weniger Schrauben im Vergleich zu einzelnen Haltern. Das Anbringen beider Varianten geschieht über frei wählbare Befestigungspunkte, deren Anzahl sich an der Tragkraft des Montageuntergrundes bemisst. Die Befestigungspunkte sollten allerdings beim Anbringen der Markise mit der Position der Gelenkarme übereinstimmen, da hier die größten Zugkräfte wirken.

www.markilux.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare