ift/VFF-Fachtagung Holz- und Holz-Metallfenster im Februar

Holz-Glas-Verbundsysteme ermöglichen filigrane Glaskonstruktionen mit Holz.
09.12.2013 - Der VFF, die RAL-Gütegemeinschaft und das ift Rosenheim veranstalten bereits zum 8. Mal die Fachtagung Holz- und Holz-Metallfenster, die am 18. und 19. Februar 2014 in Salzburg über innovative Systeme informiert und Praxistipps für Konstruktion, Fertigung und baurechtliche Nachweise gibt. Kooperationspartner für in diesem Jahr sind Otto-Chemie und Uniglas.

Geklebte Konstruktionen sind auf dem Vormarsch und werden zunehmend auch bei kleineren Projekten eingesetzt. Holz-Glas-Verbund-Systeme (HGV) sind eine weitere Anwendungsmöglichkeit für innovative Fenster- und Fassadenhersteller. Die im Metallbereich schon lange verfügbaren Structural-Glazing-Konstruktionen sind nun auch mit Holz möglich. Wie auch bei Aluminiumfassaden handelt es sich um geklebte Einzelelemente, die Tragkonstruktion wird statisch eigenständig bemessen. Es kann eine gute Wärme­dämmung erreicht werden, und die Holzkonstruktion ist durch das Glas witterungsgeschützt. Dennoch sind natürlich die Regeln des konstruktiven Holzschutzes und der Bauphysik zu beachten.

Die vom ift Rosenheim, VFF und der RAL-Güte­gemeinschaft veranstaltete Fachtagung „Holz- und Holz-Metallfenster" umfasst die konstruktiven Grundlagen der Klebung, Verglasung und Holzprofile, die Verarbeitung und Qualitätssicherung sowie Tipps für die notwendigen baurechtlichen Nachweise.

Abgerundet wird das Programm durch Informationen zum neuen RAL-Montageleitfaden, zum Vermarktungspotenzial sowie durch die Besichtigung der HGV-Fassade am Logistikzentrum der Otto-Chemie. Am zweiten Tag werden moderne Holz-Metallfenster-Systeme und deren Kombi­nation mit geklebten Verglasungen vorgestellt.

Die Kooperationspartner Otto-Chemie und Uniglas sowie ein Informationsmarkt mit Technologien innovativer Hersteller bieten einen Bezug zur Praxis.

Das komplette Programm und Anmeldemöglichkeiten finden sich unter www.ift-akademie.de.

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

GLASWELT-Newsletter

Ja, ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

GLASWELT-Newsletter
» Weiter Informationen zum GLASWELT-Newsletter
Kommentare

Ich habe keine Zeit …

Die Wirtschaft floriert, die Auftragsbücher sind voll und Handwerker ein rares Gut. Sogar von... mehr

Alle Kommentare